Privates SABA-Forum

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Elko in Blau

Nachteule - - Allgemeine Fragen/Statements
5
Benutzer-Avatarbild

kugel-balu

Benutzer-Avatarbild

Restauration GRUNDIG 5080

3DS Udo - - Andere Marken
195
Benutzer-Avatarbild

Jogi

Benutzer-Avatarbild

Hallo aus dem Münchner Südwesten

Saba_Wolf - - Vorstellung
2
Benutzer-Avatarbild

Jogi

Benutzer-Avatarbild

Suche Ausgangstrafo für Wildbad W5-3D

Saba_Wolf - - Suche / Biete
0

Benutzer-Avatarbild

Saba 9241 Receiver - eine ungeplante Überarbeitung

nightbear - - Receiver 9240,9241,9250,9260,9140,9141tc,7140
447
Benutzer-Avatarbild

Jogi

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    kugel-balu -

    Hat eine Antwort im Thema Elko in Blau verfasst.

    Beitrag
    Jawoll, ich kann auch bestätigen, dass es mit diesem Typ keine zu erwartenden Probleme gibt. Die älteren blauen Philips Elkos mit Schrumpfschlauch, die vor allem Revox viel verbaut hatte, trockneten aus und mussten flächendeckend ersetzt werden, aber…
  • Benutzer-Avatarbild

    Jogi -

    Hat eine Antwort im Thema Elko in Blau verfasst.

    Beitrag
    Jaja, Achim. Das sind Bildstörungskondensatoren für den Einsatz gegen Schwarzseher 8o
  • Benutzer-Avatarbild

    nightbear -

    Hat eine Antwort im Thema Elko in Blau verfasst.

    Beitrag
    Aber die machen doch Bildstörungen ;) mikrocontroller.net/topic/312258 Aber Schurz beiseite, Toleranz ist +/- 20% ("M"), wohl im Mai 2005 produziert ("W5") Also noch relativ frische Ware von Vishay BC.
  • Benutzer-Avatarbild

    Jogi -

    Hat eine Antwort im Thema Elko in Blau verfasst.

    Beitrag
    Das sind hochzuverlässige industrielle Langlebedauer-Elkos der Serie RLL116 (Vishay) bzw. früher Philips 2222-116-69109. Entwickelt wurden sie für kommerzielle und militärische Zwecke, angewandt auch in der Leistungselektronik, in…
  • Benutzer-Avatarbild

    oldiefan -

    Hat eine Antwort im Thema Elko in Blau verfasst.

    Beitrag
    Hallo Mia, diese (Philips) Elkos sind nicht so selten, wurden, meine ich, um Ende der 80iger viel verbaut. Diese als NOS (new old stock) kann man bedenkenlos an Stellen einsetzen, wo sie nicht erhöhter Wärme ausgesetzt sind; an allen solchen…
  • Benutzer-Avatarbild

    Nachteule -

    Hat das Thema Elko in Blau gestartet.

    Thema
    Hallo ihr Lieben !! Kann mir einer sagen was das für Kondensatoren sind ? Ob die was taugen, ich hab keine Ahnung ! ?( Hab auch was gelesen im inet - das die für Audio und Video verbaut wurden. Mehr weiss ich nicht. ( ist ein überbleibsel vom…
  • Benutzer-Avatarbild

    Jogi -

    Hat eine Antwort im Thema Restauration GRUNDIG 5080 verfasst.

    Beitrag
    1. Solche minimalen Anstiege in der Leistungsaufnahme sind irrelevant, da gibt es im Alarmfall schon andere Steigerungen und Rauchentwicklung. 2. Was (Bauelemente- Kondensatoren) sich noch vor wenigen Jahren standhaft zeigte, geht jetzt auch noch dahin.…
  • Benutzer-Avatarbild

    Jogi -

    Hat eine Antwort im Thema Hallo aus dem Münchner Südwesten verfasst.

    Beitrag
    Hallo und Willkommen auch von mir. Endlich mal wieder jemand der sich ein bisschen vorstellt.
  • Benutzer-Avatarbild

    deltamike55 -

    Hat eine Antwort im Thema Restauration GRUNDIG 5080 verfasst.

    Beitrag
    Hallo Stefan "Durolit sind inzwischen hochproblematisch und auf jeden Fall zu wechseln, auch wenn die Vergusshülle noch keine Risse aufweist. Durolit sind vergossene Papier(!)kondensatoren. Sie galten früher als zuverlässig, tendieren aber heute zu…
  • Benutzer-Avatarbild

    nightbear -

    Hat eine Antwort im Thema Restauration GRUNDIG 5080 verfasst.

    Beitrag
    Nach meinen Erfahrungen steigen die Emission und damit der Anodenstrom der Röhren (insb. Endstufen) auch noch graume Zeit nach dem Einsachalten langsam weiter an. Die Anodenspannung sinkt langsam auf ihren Endwert, die Gesamtleistungsaufnahme des…