Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sehr interessant - insbesondere der Vergleich zum Stradivari 4 - vielen Dank. Die erforderlichen Antworten kann ich erst zum Wochenende liefern. Ich melde mich! Viele Grüße! Jens

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja Stefan - deswegen musste die Schallwand ja auch 3x in die Badewanne. Meine Mittel waren zu harmlos aber besser so, als wenn ich durch unüberlegte Experimente alles zerstört hätte. Ich habe halt alle Verfahren angewendet, von denen ich zuvor gelesen habe. Das Ergebnis ist aus meiner Sicht okay und beim nächsten Mal kann ich das Procedere dank Deinem Tipp auf einen Waschgang reduzieren. Danke. Die Reinigung des Chassis nach der Franz-Methode kriege ich -mangels Fachwissen- nicht hin. Zu groß wä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Stefan - das ist jetzt soweit klar - also alles wie beim Meersburg. Ich werde in den nächsten Tagen sicher noch konkrete Fragen haben - insbesondere ab Montag . Bis dahin lade ich schon mal ein paar Bilder von der Überholung des Gehäuses hoch. Die Schallwand war insgesamt 3x für jeweils 20 Minuten in meiner Badewanne - jeweils mit intensiver Trocknung danach. Um auf "Nummer sicher" zu gehen, habe ich alle 3 beschriebenen Verfahren ausprobiert: Feinwaschmittel, Essig, Haarschampoo. Der Stof…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ins Forum, vor einigen Wochen habt Ihr mir sehr kompetent bei meinen Überlegungen zum Kauf eines Freiburg 11 geholfen. Das Radio habe ich vor einem Monat in Nordfriesland abgeholt und "nach Hause" gebracht. Gehäuse, Schallwand, Messing und Platsik habe ich nach allen Regeln der Kunst restauriert (mit Auto-Politur, Zahnprothesenreiniger, Essig, Feinwaschmitte und Sprühstärke) - alles glänzt wieder - der Stoff ist sauber und straff. Bilder folgen! Gemäß meiner Selbstverpflichtung zur Gefährl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für Eure Hilfe! Den FB11 hole ich nächste Woche irgendwo an der Nordsee ab. Otto´s "Der Klang insgesamt verändert sich zwischen Mono und Stereo jedoch gewaltig" geht mir zwar nicht mehr aus dem Kopf aber die Sache mit dem Decoder habe ich (vorerst) auf Eis gelegt. Jogi´s finale Ansage dazu hat mich überzeugt. Der FB funktioniert prinzipiell doch wurde er nie überarbeitet. Gestern konnte ich erneut den "pensionierten Radiowerkstattleiter" aktivieren, der vor einem Jahr ein Meersburg 1…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein Otto, Du solltest Yogi nicht die Finger bandagieren. Seine abschweifenden "Pamphlete" sind für mich sehr interessant - alleine schon, um "Eure Welt" besser zu verstehen. Rein technisch gesehen bin ich danke Stefan jetzt wieder so "klug als wie zuvor". Mit "ZF" und "LC" weiß ich als DAU nichts anzufangen. Den Klang meiner 4 Saba Radios weiß ich als "Intensiv-Radiohörer" jedoch sehr zu schätzen. Das Freiburg will ich mir nur dann gönnen, wenn es meine 3 Meersburgs tatsächlich klangmäßig übert…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Stefan! Mein Kenntnisstand ist so, wie von Dir vermutet (DAU). Mein Stereo-Decoder-Thread bezieht sich NICHT auf meine 3 Meersburg. Es geht um ein Freiburg 11, den ich mir vielleicht schenken will. Wenn ich es kaufe, werde ich es zur Kondi-Kur bringen. Dabei könnte ich dann theoretische einen Stereo-Decoder einbauen lassen, WENN DAS AUS EURER SICHT SINN macht. Ich hatte -wie gesagt- mal gelesen, dass der Freiburg 11 prinzipiell dafür geeignet ist... Wenn der Klang - wie von Dir beschrieben…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Saba-Gemeinde, ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Freiburg 11 zu kaufen. Funktionsfähig mit gutem Gehäuse und rostfreiem Innenleben könnte ich es für um die 200€ kaufen. Ich würde dann sofort von einem Fachmann die kriitschen Kondensatoren tauschen lassen. Meine Frage: Ich habe mal gelesen, dass der Freiburg 11 das erste Gerät war, für das es optional einen Stereo-Decoder gab. Dimitri der "Röhrengeist" bietet Decoder für Saba-Radios an. roehrengeist.de.tl/Stereodecod…adios--k1-9_polig-k2…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank Andreas und Klarzeichner! Damit bin ich wieder ein Stück weiter. Wie gesagt, es geht einzig um die Betriebssicherheit. Auch wenn ich den Thead damit (wieder einmal) unübersichtlich mache, würde ich gerne noch zwei Fragen loswerden: 1. Mein Meersburg 11 funktioniert soweit gut. Automtaic beidseitig und nach Tausch der beiden ECL86 war der Klang dann auch okay. Problematisch ist einzig das Lautstärke-Poti. Er regelt die Lautstärke nicht linear zur Drehbewegung des Knopfes und im mittle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das hast du mir gut erklärt Stefan - danke! Insbesondere der "Jens-Töter" :-). Mach´Dir keine Sorgen um mich - alleine werde ich NICHTS anfassen. In einem Repair-Café soll es ein pensionierter "Elektroniker" machen und ich sehe ihm zu. Ich revanchiere mich, indem ich dort digitale Geräte repariere. Durch Deine Mail kann ich nun vorab die richtigen Kondensatoren bestellen. Du hast mir wirklich sehr geholfen. Wenn jemand noch weitere Hinweise hat, wäre ich dankbar. Mir kommt es einzig auf Betriebs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend ins Forum, meine 3 Meersburg sind relativ oft im Einsatz. Eines der drei Geräte wurde allerdings nie richtig technisch überarbeitet. Darin laufen also noch "Malzbonbons" und "Trafo-Töter". Es funktioniert allerdings sehr gut - incl. Automatic. Meine Frage ist, ob es irgendwo im Netz "Listen" mit alle "üblichen Verdächtigen" zu diesen Geräten gibt. Ich könnte mir die Kondensatoren dann bei "www.magischesauge.de" bestellen. Wir haben hier oben ein Repair-Café. Unter Anleitung eines erf…

  • Benutzer-Avatarbild

    ECL86

    blauer johann - - Röhrenradios, Stereo

    Beitrag

    Mir ist klar, dass ich den Thread nun noch unübersichtlicher mache , doch villeicht wäre es auch nicht sinnvoll, für mein kurzes Anliegen einen neuen Thread zu öffnen. Ich hoffe, Ihr helft mir wieder.....: Ein Freund von mir hat sich nun auch ein Meersburg 125 besorgt. Es ist "restauriert" doch der Klang war nicht so gut , wie bei meinen "Babies". Ich schenkte ihm deshlab zum Geburtstag die beiden ECL86 aus meiner "Stör-Reserve" und konnte ihm damit gut helfen. Nun muss ich 2 ECL86 als NOS neu k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vergessen hatte ich: Der zweite Plattenspieler ist ein TECHNICS SL-Q200 . Auf dem T4P TA konnte ich keine Bezeichnung außer "stereo" erkennen. Die Nadel ist neu - nur der Hubmechanismus für den Tonarm funktioniert (noch) nicht....

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank - auch das war sehr hilfreich. Die "rechtlichen" Gefahren beim Betrieb eines FM-Transmitters kenne ich - trotzdem habe ich mich gefreut, dass Ihr mich darauf hingewiesen habt. Durch Jogi´s Ansage: "...das Besenden von Röhrenradios ist sinnvoll, da dann alle Stufen "artgerecht" durchlaufen werden und sich das Radio auch mit allen Attributen ausweisen kann." (herrlich formuliert, Yogi!!!) will ich diesen Weg aber auch im Auge behalten. Gestern lief das neue Roger Waters Album (Vinyl!!!…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Jogi - ich werde das prüfen, bzw. mich zu MM / MC belesen. Momentan verfolge ich einen anderen Ansatz. Nach vielen Irrwegen habe ich nun einen brauchbaren FM-Transmitter gefunden, der gerade das neue Roger Waters Album vom Entzerrer VV aus an meine Radios sendet. Die Qualität ist für meine Begriffe sehr gut - auf "stereo" muss ich hierbei natürlich bei den Meersburgs verzichten. Ich halte das UKW-Signal dabei so schwach, dass es nicht außerhalb meiner Grundstücksgrenzen wahrnehmbar ist. Wa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke! Ich habe mich inzwischen und weiß jetzt, wie mein Plattenspieler funktioniert. Dessen TA ist ein Technics P34 (Audio Technica AT101EP) / T4P System. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der TA Eingfang meiner Radios für Kristall-TA gemacht. Das ist wohl keine Option für mich. Was kann ich nun aber tun, um meinen magnetischen TA (+EVV) für die Meersburg zu optimieren? Es funktioniert momentan in stereo aber die Qualität ist schlechter als beim UKW-Empfang. Beim Umschalten auf TA muss i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist ein Technics P34 Tonabnehmer.

  • Benutzer-Avatarbild

    TA

    blauer johann - - Röhrenradios, Stereo

    Beitrag

    Danke Tobi. Die Nadel beim TECHNICS ist nahezu unbenutzt - ich hatte sie vor 2 Jahren getauscht. Wie kann ich herausfinden, welcher TA bei mir verbaut ist? Wie kann ich ihn fotografieren? Du kannst Dir sicher sein, dass ich die Gefahren kenne wenn ich das Gehäuse öffne.... Ich weiß nicht, was ein MM-TA ist - könnte aber überprüfen , was verbaut ist wenn ich weiß, wo ich suchen soll. Es hört sich so an, als wenn der relativ neue TECHNICS + VV nicht gut zu meinen SABA "Babys" passt. Dann könnte ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist ein TECHNICS (Panasonic) - ca. 22 Jahre alt. Dazu ein (einfacher) VIVANCO PA115 Vorverstärker, der am Plattenspieler "geerdet" ist. Welche Art Plattenspieler wären besser?

  • Benutzer-Avatarbild

    Das war der "spielentscheidende Tip, Otto. Danke Euch allen - es funktioniert! Man muss die Taste gaaaanz langsam und gefühlvoll nach unten drücken - dann bleibt sie auch dort. Bei der Widergabe über den TA-Eingang ist der Klang insgesamt nicht so "ausgefeilt" wie beim UKW-Empfang. Ich bin aber trotzdem sehr zufrieden und kann endlich wieder meine Platten hören. An meinen China-Geäten mochte ich den Plattenspieler nicht anschließen. Jetzt passt es. Danke und viele Grüße von der Ostsee! Jens