Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Raymond, da dürfte es nicht mehr viele Exemplare in so gepflegtem Zustand geben - Glückwunsch zu diesem Fang! Alle Schieberegler noch in Ordnung UND der Teleregie Joystick mit dabei. Vm Aufbau, der ganzen Konstruktion und Verarbeitung her liegen zwischen diesem Saba Modell und dem Sylvania 8280 Welten. 8500µF - kein allzu häufiger Wert

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Lieber Hans, die Problematik kenne ich aus eigener Anschauung - und das, obwohl ich jünger bin. Aber ich weiß auch um die beeindruckende Leistungsfähigkeit des Rechenzentrums in Deinem Kopf und dass es sich deshalb immer lohnt, Dich zu fragen. Der Hintergrund hier ist, dass ein Ferritkern zwar von oben einwandfrei aussieht, aber irgendwo in der Tiefe, wahrscheinlich am unteren Ende, knirscht. Wenn ich nun abgleiche, wird das wohl eher schlimmer als besser und daher suche ich schonmal einen Ersat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Eine Frage zu den TOKO Spulen im Frontend habe ich noch: Wofür steht die Farbe? Für die Induktivität, oder für den Anwendungsfrequenzbereich des Ferritkerns? Es gibt braune, orange, rosa, gelbe, grüne, weiße etc. Spulenträger. Die Kerne sind wohl nicht farbig markiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Diese Lösung hätte sicher auch funktioniert und mechanisch gepasst: TCA 530 Ersatzschaltung Ob SMD oder "through hole" - original sind die Ersatzlösungen in keinem Fall. Ich weiß jedoch nicht, ob Christian noch Platinen hat oder sie neu auflegt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Siemens WSW Arioso / SUPER 585 W

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Mia, als das Radio neu war, hat der Abgleich, wie er im Werk gemacht wurde, höchstwahscheinlich genau gestimmt. Dann sind Jahrzehnte vergangen, die Spulen und Filter haben sich verändert, die Kondensatoren sind gealtert, die Kohlemassewiderstände (Vitrohm) haben ihre Werte geändert - vielleicht nur im Rahmen der Toleranz, vielleicht auch darüber hinaus. So gesehen stimmt der Abgleich heute sicher nicht mehr genau. Aber dennoch funktioniert das Radio gut, erreicht vielleicht nicht ganz die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Hans, dann weiß ich ungefähr, wonach ich suchen muss. EIn Spulenkern scheint mir nämlich einen Riss zu haben und ich möchte das UKW-Teil noch abgleichen. Inzwischen hier noch drei Fotos, die Routinearbeiten sind erledigt, alle Bleche angeschliffen und neu lackiert. Das sieht jetzt wieder sauber aus und ist geschützt. Wenn Audiobuchse und Li-Zelle drin sind, kann es weiter gehen. saba-forum.dl2jas.com/index.ph…62cf99757fd9f505405241756 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…62cf99757fd9f50540524175…

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Servus Hans, könnte es sein, dass das ein Missverständnis ist? Ich bezog mich mit "Grundig-Philips-Universal-HF-ZF-Decoder-NF-Baustein" nur darauf, dass sowohl Grundig, als auch Philips diese Signalplatte in ihren Tunern verbaut haben - ohne dabei an die (von mir sehr geschätzten) Valvo ICs zu denken. Die einzelnen Sanyo ICs habe ich am Ende des Posts auch extra aufgelistet.

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Stefan, Akkus sind es ja nicht, sondern 2 Microzellen (AAA). Sie sitzen in einem von außen zugänglichen, aber nicht gekapselten Batteriekasten an der Rückwand, wie bei so manchen anderen Modellen von Grundig/Philips dieser Zeit (auch T-9000). Erst beim Philips FT-980 hatte man dann nichtflüchtige Speicher, die keine Spannungsversorgung mehr brauchten). Es kam dann immer darauf an, was für Zellen man eingesetzt hat. Man konnte Glück haben, oder nach einer gewissen Zeit war alles versaut. Hi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    So, ich nehme den Faden in diesem Thread nochmal auf, weil ich inzwischen günstigst einen Philips FT-880 ergattern konnte, den Hans schon weiter vorne von der Frontseite her gezeigt hat. Das ist noch ein spätes Gerät aus 1988, noch ohne RDS, aber schon mit dem hier ausgiebig besprochenen Grundig-Philips-Universal-HF-ZF-Decoder-NF-Baustein, der leistungsfähigen eierlegenden Wollmilchsau mit hoher Leistung für vergleichbar wenig Geld. Der CD-Player der 880er Serie war eine Legende, also schaut man…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo die Runde, meine erste Idee war, dass Sylvania diese Geräte in (zu) großen Stückzahlen für den US Markt produziert hat und der neu dazugekauften Saba-Tochter einen Teil der Produktion zur Vermarktung in Deutschland ("silly German money") aufs Auge gedrückt hat. Andererseits hat Saba ein entsprechendes Modell dann auch noch selbst gebaut. Man hat dem Markt für Quadro wohl ein gutes Wachstum zugetraut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Für 140,00 Fränkli... poster-gallery.com/en/shop/vie…t/Brun-Donald-Saba-762156

  • Benutzer-Avatarbild

    Die künstlerische Ästhetik erinnert an bleiumrandete Bilder in Kirchenfenstern. Das handbemalte Glas weist ganz ähnliche Schleier und Strukturen auf. Die eigentliche transparente Farbe wird zur Erzielung von Helligkeitsabstufungen, Schraffierungenoder Bildinhalten mit grauer, weniger transparenter Farbe übermalt. Gegen das Licht betrachtet ergibt sich dann die ganz besondere Ausdruckskraft, die man bei der Tanne wohl auch erreichen wollte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tobias, den Mainau F gab es nur in Mono. Das äußerlich ähnliche Stereo Gerät war ein Meersburg. An die Tonbandbuchse (Symbol "auf dem Kopf stehende Brile") kannst Du eine "Line"-Quelle wie MP3-Player, PC, BT etc. anschließen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Siemens Spezialsuper B7

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Man muss eigentlich zweistufig vorgehen: 1. Schritt: Prüfung des Isolationswiderstandes entweder mit einem Isolationsmessgerät unter ausreichend hoher Prüfspannung bzw. ersatzweise im Betrieb durch Messung der DC-Verhältnisse. 2. Schritt: Messung der Kapazität im ausgebauten bzw. einseitig abgelöteten Zustand. Dieser Schritt liefert allerdings mit den meist üblichen Kapazitätsmessgeräten nur dann aussagekräftige Ergebnisse, wenn Schritt 1 erfolgreich bestanden wurde. Anderenfalls verfälscht der …

  • Benutzer-Avatarbild

    Siemens Spezialsuper B7

    nightbear - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Dieter, wenn man konservativ vorgehen möchte, kann das eigentlich nur bedeuten: Erst messen, dann entscheiden. Prüfe Isolationswiderstand und Kapazität der Blauen und der Elkos. zumindest bei den Elkos bin ich optimistisch. Sie sind, sofern sie nicht starker Hitze ausgesetzt waren, meist in Ordnung. Bedenken habe ich eigentlich nur bei dem Schwarzen Hydra Papierkonsdensator mit Teerverguss (0,1µF). Der an derselben (südlichen) Lötstelle angeschlossene Widerstand sieht schon ziemlich verbru…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wech!

    nightbear - - Allgemeine Fragen/Statements

    Beitrag

    Für Hans, Jogi und einige weitere langjährige Teilnehmer hier: Ich freue mich über Jeden, der einfach weiter macht. Trotz Hindernissen, trotz gesundheitlicher Querschläger, trotz knapper werdender Zeit! Und ich sehe Euch als Vorbilder. Passend zitiere ich an dieser Stelle erneut die Inschrift an einem Gymnasium im alten Griechenland: "Als Kind sei ein gelehriger Schüler, als junger Mann zügle deine Leidenschaften, im Erwachsenenalter sei gerecht, im Alter sei ein guter Ratgeber. Und wenn der Tod…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mia, die kann man nicht mit den 92xx vergleichen. Kleinere Beriebsspannungen (+-32 / +-38V), und andere Schaltungen. Ich glaube aber auch nicht, dass der primäre ZWeck der 6K8 die schnelle Entladung für den Service war.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo die Runde, es gibt bei so einer Verstärkerschaltung ja Ausnahmebetriebszustände, z. das Ein- und Ausschalten, oder auch das Einschalten sofort nach dem Ausschalten - sei es durch nervöse Zeitgenossen, oder Wachelkontakte am Netzstecker bzw. der Steckdose. Gleichzeitig kann die Endstufe stark ausgesteuert sein, mit irgendeinem Signal oder Impuls. Auch können die Ladeelkos durch Toleranz und/oder Alterung stark unterschiedliche Kapazitäten haben, so dass die Verläufe der Pos. und Neg. Betrie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ma, aus dem Philips Video Werk in Wien hatte ich mal einen VR2350. Das war wohl das leistungsfähigste und fortschrittlichste 2x4 Gerät ever. Und astrein verarbeitet. Das war so Mitte der 80er Jahre.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo die Runde, 1. Vorsicht! "alle Drei auf ein gemeinsames Kühlblech mit gleichen Verhältnissen" kann man so nicht sagen. Thermische Kopplungen haben immer ganz bestimmte Gründe, sollen temperaturabhängige elektrische Veränderungen Kompensieren. Koppelt man irgendeinen anderen Halbleiter blind thermisch mit ein, kann es ganz schnell vorbei sein mit der Kompensation und man hat ein sich gegenseitiges Verstärken, eine Instabilität, eine sich selbst verstärkende Tendenz, die Zum Feuerwerk oder zu…