Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 995.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von oldiefan: „Jeder kann aus Erfahrungsberichten selbst Schlüsse ziehen oder auch ganz ignorieren.“ O.K. Ich nehme das zur Kenntnis. Wenn das so einfach ist. Wozu dann noch diskutieren? so long, hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Jogi: „Ich mag das ganze Problem nicht. Obwohl durch meine Hände kaum zählbare Gerätschaften gingen habe ich es auch nie gehabt. Von SOT-25 handhabte ich sicher Abermillionen, in NF und HF, nicht einmal gab es damit ein Problem.“ Lieber Freund Jogi. Niemand geht Dich damit an! Es war eine Quizfrage, die mit eigenen Erfahrungen angereichert wurde. Was für die Leser den Vorteil hat, dass es im Gegensatz zu "Fremd-Daten" den grossen Vorteil hat, dass der Wert der Aussagen der Poster eigen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von oldiefan: „Damals kannte ich das "Lockfit-Problem noch nicht"“ Lieber Reinhard und Leser. Mir ist das hier angeführte Problem bis heute nie begegnet noch bekannt. Alle Typen ob NF, Decoder oder HF, . haben wir in allen Stufen eingebaut und hatte was wunderts, keine Problem damit. Alle Typen, waren neu und hatten vergoldete Anschlüße bis in die externe Lötstelle. Der von Reinhard verlinkte Artikel, den ich nur überflogen habe, spricht vom Rauschen nur im NF-Gebiet. In der HF nur von Kom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von oldiefan: „Lieber Hans, Du liegst nicht falsch - aber warum nicht der zweite im UKW-Baustein? Hier das Code-Wort: "Lockfit"“ Hallo Reinhard. Der Zweite in der Box, ist eine selbstschwingende Mischstufe. Ist der tot, ist auch das Radio stumm. Ist der Oszillator verstimmt, Trimmer.Kern etc. verstärkt die Vorstufe die falsche Frequenz und es kann auch Rauschen. EDIT: das Rauschen der Mischstufe bleibt ja zu 100% erhalten. hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von oldiefan: „Da habe ich für Euch gleich noch ein Quiz: Wo sitzt bei diesem Körting Stereo-Tuner (1968) das Transistor-Rauschproblem?“ Wollte nicht der Erste sein, aber einfach ist der Fall nicht. Daher meine Antwort: es ist der defekte Vorstufentransistor im UKW -Baustein. hans .

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir ist noch eingefallen, dass ich früher bei diversen Reparaturen japanischer Verstärker Ärger mit diversen kleinen Dioden (alle so um die 1.4 ... 2 V Spannung) hatte. Wenn solche an Bord sind, würde ich die auch testen. waren das Z-Dioden? Hallo Michael und Achim. Dioden als Stabis, wenn unter 2,7Volt, sind keine Zener-Dioden. Unterhalb 2,7V, gibt es den Zenereffekt nicht. Es sind immer kaskadierte Flußdioden. hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Reinhard. Du zeigt eine Nachentwicklung 14/16 oder 1/16 das sind Decoder auf der Basis des 16er Der hat mehr Gain, daher nur 1,4,Vss. Kris hat den Einsatz 14, mit AF117 und AF118, dort sagt SABA 6,6Vss vor dem 47Kohm Das ist nicht die Praxis. Daher meine 2,2 Vss MPX und 154mV von 19Khz. hans Nachtrag von früher im FORUM

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Freunde. Ja, das haben wir wohl gut hingegriegt. Aber trotzdem, bin ich 1989 ausgestiegen es grüßt hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kris und Reinhard. DECODER 14Laut SABA -Daten sollen vor dem R1 47 Kohm ein MPX Signal mit 6Vss angelegt werden.Ich halte das für falsch. Meine Norm, vor dem R1 (47k) 2,2Vss MPX (left) anlegen. Der Pilotton =19Khz hat dann einen Pegel (bei 10% = 7,5KHz anteiligem Hub) von 150mV eff.Damit liefern Typen 1 und 14 brauchbare Werte, aber nicht die Daten im Schaltbild vom EINSATZ 14, allen Pins. hans Bild " oben, MPX links only, mit 19KHz (bei 7,5KHz Hub) unten, am Ausgang 1Khz decodiert links,

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Er schafft es sogar, den SWF2 auf 92,00 MHz messerscharf vom stark einfallenden Radio-X auf 91,80 zu trennen, ohne dass er eine extra Narrow-Schaltung hat. Lieber Achim. Dort wo ich alleine das Sagen hatte, galt immer: was nuetzt dem Durchschnitskunden ab 1987 eine Bandbreite die fuer Stereo zu klein, eine zweite ausserhalb der USA, die zu breit um unser Raster zu beherrschen? Na gut, auch ich mussste mich gelgentlich beugen. Mit dem FT880 mussten wir erstmalig an dei Mutter PHILIPS nach langen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Platzhalter fuer einen Kommentar. zu: 2 Probleme mit Saba Continental 410US Post #1 Hallo Kris und Freunde. Kris lebt in CANADA und pflegt dort unter Anderem auch SABA Modelle, wobei er sein Wissen öffentlich weitergibt. Nachdem keiner, auch ich nicht, auf seine Fragen hier reagiert haben, hat er via Mail angefragt ob ich ihm was raten kann. Meine Tätigkeit im RMorg. hat ihn dazu veranlasst. Ich habe ihm erklärt, dass ich und eventuell auch andere, nicht einer anonymen „Anzeigetafel“ antworten w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Reinhard. Ich habe das oben erweitert. "Hartpapier" der Klasse 4 ist offizielle FR4 Epoxid ( bei GRUNDIG -Rundfunk, immer ohne Glasfasern) Die reinen UKW Bausteine und die doppeltkaschierten (blau oder grün) haben eine hohe Qualitaet und sehen milchig aus wie "Türkischer Honig" also fast weis ohne interne Struktur (Schichten) Im FT 880 und spaeter, die einfachere bräunliche Version. hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Freunde. Betreff: ALPS C -Trimmer bei GRUNDIG. Diese Trimmer einer Weltfirma, wurden ausgewählt, weil klein und für automatischen Abgleich verwendbar. Billiger als STEMAG. (D) Diese gab es aber als von zwei Seiten abgleichbar. Logisch habe wir diese Teile auf Herz und Nieren untersucht. Eine Simulation „30Jahre“ hat seine Tücken. Ich denke, dass ich schon beschrieben habe, wie ich mit einer Rettung einer HiFi-Anlage Serie 35, eines gesundheitlich schwer geprüften Menschen, fast meinen Nimb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wech!

    decoder - - Allgemeine Fragen/Statements

    Beitrag

    Lieber Jogi. Du bist nicht einen Deut besser als ich. Gefragt bist Du nur dann, wenn Du genau das sagst was der User wissen will, und bitte in dem Ton den er und den man auch hier erwartet. Die Mehrzahl der 4516 Mitglieder freut sich, wen Du eines an den Latz bekommst. Die wenigen die hier mitmachen, sind natuerlich ausgenommen Im Anhang eine Grafik die dir sicher bekannt ist. Ganz links oder rechts unten, bis Du und ich. Das sind 2,35% oder 2 x 105 User. Du darfst dich aber auch woanders auf d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Siemens WSW Arioso / SUPER 585 W

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Liebe Mia. Nicht nur hier wissen die Fachleute was mit den VITROHM Widerständen los ist. Auch dort: radiomuseum.org/forum/philips_…a_widerstandsproblem.html sind keine Anfänger am Ball. Gruss hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Achim. Was weisst Du in 30 Jahren noch im DETAIL ? Soweit ich meinem hirn noch entlocken kann ist die Farbe das L , die Kerne gleich. gruss hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Achim. Ja so ist es ja. Die Technik des FT880 haben wir zum FT880 entwickelt und zu GRUNDIG weiterhin benutzt. Bis dann der RATIO Detektor bie PHILIPS und GRUNDIG bei den Spitzenmodellen hinzu kam. siehe mein Text im Thread am 29 April 2015 Die UKW-Spulen sind von TOKO Japan Ich habe nicht mehr so viel Freizeit, um alles genau zu lesen, wie einst! ZITAT: Die einzelnen Sanyo ICs habe ich am Ende des Posts auch extra aufgelistet. hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Philips FT-980 Tuner

    decoder - - Andere Marken

    Beitrag

    Das ist noch ein spätes Gerät aus 1988, noch ohne RDS, aber schon mit dem hier ausgiebig besprochenen Grundig-Philips-Universal-HF-ZF-Decoder-NF-Baustein, der leistungsfähigen eierlegenden Wollmilchsau mit hoher Leistung für vergleichbar wenig Geld. Lieber Achim. Diesen Text musst Du aendern. Alle ICs, sind von SANJO. Die VALVO Typen, waren da schon (1988/89) „Nicht fuer Neuentwicklungen“ oder "Letter of Intent" Harter LoI Hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachdem hier oft "Reagiert" wird, nur die zwei Bilder die schon im Thread zu finden sind. Zweimal ist der ESR sichtbar. hans

  • Benutzer-Avatarbild

    Whisker durchbrennen

    decoder - - Reparatur-Tips

    Beitrag

    Lieber Michael. Ich bin da heute zuweit weg vom Fenster. Wisker gibt es auch bei ALU. Eine Passivierung loest dort das Problem. Auesere Loetstellen kann man gegen Feuchte versiegeln. Die minichips sicher nicht zu 100%. Weis es aber nicht. . Die US.Army hat das schon 1940 als "Tropenfest" gemacht. Zinnpest nicht Wisker, waren sicher eher der Grund dazu. decoder Anlage: Die (NSF) jetzt THEMIK hat Rs und Cs auf Prints verwendet, deren Vorverzinnung 0.000001 zuviel Blei enthielt. Leider ist die Zeit…