Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 998.

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5040W

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Achim, werde ich machen, mal sehen was passiert. Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5040W

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    Ja Achim, EC92... ich habe die beiden Röhren gegen NOS von mir getauscht, kein kleinster Unterschied. Die Gleichspannungen sind o.k. Ich werde morgen nochmal mit meinem Meßadapter alle Spannungen prüfen. Nebenbei: es ist ein pain in the ass das Tunerdöschen zu öffnen. Drei verschränkte Kupferlaschen, die dann auch nocht fett verlötet sind. Die Wärmeleitfähigkeit von Cu tut ihr Übriges dazu. Gottseidank gibt es Dremel...:-) Auch die EM34 zeigt sich vom dürftigen Empfang unbeeindruckt und zuckt ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5040W

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo, ich bin jetzt ein Stück weiter. Beim Verfolgen der Ua stellte ich fest dass die EC92 und die linke Anode der ECC81 spannungslos sind. Unter dem Chassis ist an der Fassung für die Fernsehtoneinspeisung eine lackierte Spule für dei Ua eingelötet, diese hatte Kabelbruch. Nach dem Neuverlöten der Litze stellt sich Empfang ein, jedoch sehr leise und nur die stärksten UKW-Sender der Gegend. It is HF - not my world... Was könnte ich tun ? Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    SABA Sabette 11 von 1961

    deltamike55 - - Koffer- und Küchenradios

    Beitrag

    Zitat von nightbear: „(Beleuchtung ist bei mir komplett mit Glühlampen.)“ Perfekt, Achim ! Genauso siehts bei mir aus. Ein kläglicher Versuch, meine häufig benutzten Lampen mit LEDs auszustatten, scheiterten a.) an einer Lebensdauer von ca 8 Wochen. Obwohl im Fachhandel gekauft, eben Chinaschrott. Wurde aber rückerstattet. b.) an einer fürchterlichen Farbtemperatur. Selbst "warmweiß" wirkt wie in der Leichenhalle. Gottseidank sollte mein Fundus an Glühlampen mich überleben... Das gleiche Beispie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hans Decoder hat Geburtstag

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Danke Jogi, manchmal wars schon knapp... Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    SABA 600 SH Bremsen

    deltamike55 - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Hallo Holgi, mach erst mal im Thema eine Null weg, sonst findet man den Beitrag später nicht wieder. Und ja, meine bremst am Bandende, kann aber gerne nochmal testen. Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Hans Decoder hat Geburtstag

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Servus Hans ! Ich bin vor 4 Stunden aus dem Flieger aus Kenia gestiegen und möchte dir natürlich als Frangge zum Gebordsdooch die besten Glückwünsche übermitteln. Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5040W

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    Danke für eure Antworten, ich werde mal nachsehen, bin allerdings bis Mitte November im Urlaub... Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5040W

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Experten ! Mein übernächster Nachbar hat mich gebeten, einen Grundig 5040W zu reparieren, UKW würde nicht mehr spielen. Das konnte ich bestätigen, die AM Bänder sind laut und empfangsstark am Abend, bei UKW lediglich Rauschen, die EM35 zuckt nicht mal. Frage: wozu dient der markierte "Stecker" und wo finde ich ihn ? Ansonsten werde ich erst mal die Tunerröhren testen und sehen ab wo Signal in die weiteren Stufen kommt. Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Transistortechnik vor 50 Jahren

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Genauso sehen die Fädelstifte aus, meine sind leider nicht mehr auffindbar. Am einen Bild kann man leicht erkennen, wie die Fädeltechnik aussah. Es ging schnell und unkompliziert, man durfte sich nur keinen Fehler erlauben... Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Transistortechnik vor 50 Jahren

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Was noch keiner angesprochen hat, ist die Fädeltechnik. Während des Studiums haben wir mit 3 Leuten einen Z80 Kleincomputer mit Floppy-Laufwerk aufgebaut und der hat sogar funktioniert. Das teuerste war damals das Laufwerk, 1.000.- DM mußten wir dafür hinlegen. Mit dem Fädelstift und lakiertem Cu-Draht ließen sich auf einer Punktrasterplatine mit einem feinen Lötkolben die Beinchen der ICs und anderer Bauteile sorgfältig verbinden. Mein privates Projekt aus den 70ern war die "Berlin-Uhr" - Zeita…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Norbert, Radios mit Netzantenne kenne ich auch viele, aber da ist der PE nicht angeschlossen, da es früher auch keine Schutzerdung gab. Die Stecker waren auch zu 100% zweipolig für N und L1 ausgeführt. Zeig doch mal ein Bild vom Stecker, bin überzeugt, das war ein Bastler... Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Uli, man bräuchte mal ein farblich originales Foto einer heilen Taste, möglicherweise fliegt eine solche bei mir irgendwo rum. Ich habe mir vor vielen Jahren ein "Tool" gebaut, um die Tasten abzuziehen, leider ist das Bild hier futsch. Es ist im Prinzip eine zweizinkige Kuchengabel mit umgebogenen Spitzen, das Ganze etwas schlanker gefeilt. Damit kommt man von hinten in die Taste, kann das V-förmige Stahldrähtchen etwas zusammenbiegen und die Taste abziehen. Funktioniert toll !! Gruß, Diet…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nordmende Tannhäuser 60 Stereo

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    Moin Stefan ! Alleine auf der NF-Platine waren schon 14 zu wechselnde, dabei bin ich beim Kondensatortausch eher konservativ denkend. Aber 90 % waren wirklich die hellen ERO Milchbonbons, die sahen schrecklich aus. 4 EROs sassen auf den AÜs. der Rest unten drunter (s. Bild im post vorher). Die Idee mit der Lötkolbenabisoliertechnik kam mir noch gar nicht in den Sinn, klingt gut. Bei dünnen Kabeln muss bei mir immer die Kauleiste herhalten, die ist nicht so scharf wie eine AI-Zange und der Druck …

  • Benutzer-Avatarbild

    Transistortechnik vor 50 Jahren

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Klarzeichner: „Zunächst mal, @ Dieter: AF 4, GP 33? Was sind das denn für Typen? Ist die Schaltung aus der Ostzone? Das Paier sieht jedenfalls auch danach aus.“ Moin Stefan, kann ich dir nicht sagen. Ich wohnte damals zwar nur 10 km von derselbigen weg, der Bausatz kam aus einem kleinen Elektronikramschladen aus dem Nachbarort, den konnte ich damals mit meinem MoFa erreichen. Mehr kann ich dazu nicht sagen, meine Erfahrungen waren damals sehr gering wenn es um Bauteile ging. Natürlich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nordmende Tannhäuser 60 Stereo

    deltamike55 - - Andere Marken

    Beitrag

    So, long time, no repair ! Nun ist der Tannhäuser komplett revidiert, alle Kontakte gereinigt und die Mechanik leichtgängig. Seit 17 Uhr erfreut er mich mit hervorragendem Klang, auch wenn es Stefan nicht glaubt... Insgesamt liegt jetzt hier ein Berg aus 39 Kondensatoren, 4 Elkos und 2 Widerständen. Nach dem ersten Einschalten fehlte ein Kanal, grrr. Aber die Signalverfolgung brachte schnell den "Fehler": ein abgebrochenes Käbelchen am LS-Poti. Viele kennen bestimmt diese dünnen grauen abgeschir…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Robin, die Fernbedienung ist raus, war eine reibungslose Abwicklung. Separate mail in deinem Postfach. Viele Spaß damit !! Wenn jemand Interesse an der schwarzen hat - sie ist vogelfrei. Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Transistortechnik vor 50 Jahren

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Nochmal was... So sah es 1974 bei Radio RIM in München in der Bayerstrasse aus, als ich zu studieren anfing. Damals waren rund um den Hauptbahnhof viele Läden für Elektrobastler ansässig, RIM, Holzinger, Bürklin waren die bekanntesten, später kam dann Conrad hinzu. Dazwischen gesellten sich deutsche und amerikanische Restpostenverkäufer, wo man ab und zu echte Schnäppchen ergattern konnte. Ich weiß nicht wo ich öfters war - hier oder in der Mensa Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Transistortechnik vor 50 Jahren

    deltamike55 - - Smalltalk

    Beitrag

    Klar, warum nicht ? Rente mit 70 sollte auch für die Dinger gelten Gruß, Dieter

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Reinhard hat recht ! Ich hatte den 201 und den 301 und die Funktion war wie beschrieben. Andere nannten das "Radio Pilot"" Falls du Ersatzteile brauchst - ich glaube, ich habe noch ein 201er Chassis auf dem Dachboden, kann ich gerne entkernen. Gruß, Dieter