Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 91.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin zusammen, ich wollte noch ein Feedback geben. Heute habe ich alle Lötstellen auf der kompletten Tiptastenplatine nachgelötet, und den R3154 noch mit zusätzlichen Drahtbrücken verlängert um hier einen Wackelkontakt auszuschließen. Jetzt kann ich am Kabelbaum siehe gelber Pfeil oben drücken wie ich will, nichts passiert und alles funktioniert einwandfrei. Jetzt noch ein Test über Nacht aber ich bin zuversichtlich Danke und viele Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, es hat mir keine Ruhe gelassen und habe die Frontplatte abgenommen. Wenn ich hier am Kabelstrang drücke und und biege spielt alles verrückt, also ist hier der Fehler und ich kann den besagten Fehler hier auch provozieren. Welcher Draht es hier genau ist schau ich mir Morgen an, und aber schon mal froh den Fehler gefunden zu haben. Ps. Die Segmentanzeige ist in Ordnung und nur bei der Aufnahme so komisch. file.php Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Reinhard und Mia, bleifreies Lot habe noch nie gekauft und habe extra einen Vorrat angelegt mit echtem Lot Mia die Bilder habe ich in meinem Forum hoch geladen und hier verlinkt. Aus dem ersten 9260 habe ich das Netzteilmodul zum testen eingebaut, und nach 10h Dauerbetrieb kam es dann hier auch zum Fehler also ist das Original Netzteilmodul in Ordnung. Manchmal muss man echt lange warten, es kommt ganz spontan aber auch wenn der richtig warm gelaufen ist. Damit ich es mitbekomme habe ich ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kann ich aber noch nachholen, anbei noch ein Bild. file.php Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mia, auf der HF Platte habe ich bisher noch nichts weiter gelötet, das sah alles gut aus. Nur die Massepunkte ringsum habe ich alle neu gelötet. Die Gegenstellen für das Netzteil habe ich nachgelötet, sowie allen Sicherungsschrauben Unterlegscheiben spendiert. Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Reinhard, ich denke das ich das Netzteil sorgfältig revidiert habe. IS604, IS607 und T646 sind neu, sowie alle Elko, Brückengleichrichter, P653 und Si631. Das Relais ist zwar alt aber gut geprüft und war vorher im Relaismodul verbaut. 45V ist genau eingstellt. Widerstand 68 Ohm habe ich gegen 5 Watt ersetzt und die Beine so lang gelassen das er hinter der Frontplatte sitzt, genau wie du schreibst. ich werde das Gefühl nicht los das es was mit der Bedienplatte bzw. dem M190 zu tun hat. Anfan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, vielen Dank für die super ausführliche Erklärung. Ja das mit der Halbwelle dachte ich mir und hätte auch Bedenken das die Sicherungen mal aussteigen. Ich lasse das mit den Sicherungen, den Widerstand hatte ich nicht bedacht, also noch ein Grund dagegen. Der 9260 spielt und seit einer Woche jeden Tag, mir ist ganz spontan ein knacken und ein kurzes flackern der Frequenzanzeige aufgefallen. Es kam spontan und wenn überhaupt nur einmal am Tag für 1 Sek. Jetzt spielt er von Heute frü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, die Masse-Brücke habe ich wieder entfernt. Bevor ich die 9260 zusammenbaue, möchte ich noch Euren Rat ob zusätzliche Absicherungen sinnvoll sind. file.php Dies hab ich mal gefunden, hier sind 4 Sicherungen nachgerüstet worden. Mit 2,5A T jeweils. Aber es würde doch bei AC auch eine Sicherung vor jedem Gleichrichter reichen oder? Ich würde gerne Eure Meinung dazu erfahren. Danke und Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Mia, vielen Dank dafür. Na klar habe ich den Schaltplan, ich muss zugeben das ich mich bisher mit den Flip-Flop Modulen und den Tiptasten nicht beschäftigt hatte. Jetzt dank Deinem Hinweis leuchtet mir ein, das genau die betroffenen Tasten vom Flip-Flop 2 weiter geleitet werden. Ich habe jetzt Deinen Rat befolgt alle IC´s raus und sauber gemacht, zudem habe ich den T1001 getauscht. Alles war sehr klebrig als wenn beim Vorbesitzer etwas reingelaufen ist, und habe ich alles mit Alkohol sauber…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, da wir hier im Thema sind bräuchte ich mal Unterstützung bei der Fehlersuche. Nun bin ich ja gerade eingespielt und habe mich dem zweiten 9260 mit Totalausfall gekümmert. Es war auch einiges an der Netzteilplatine defekt, Relais, 2 Spannungsregler, ich habe auch gleich den BD239A mit ersetzt sowie alle Elko. Jetzt funktionier er schon mal, aber es lassen sich keine Eingänge und Speicherplätze wählen, und ist quasi der gleiche Fehler wie an Anfang des ersten Beitrags. An der Tiptastenplatin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, okay ich hatte 3 Drahtbrücken zwischen der Masse HF und NF Masse angelötet. Bisher dachte ich es wäre gut, weil an der Rückwand / Kühlblech ja eh beide Massen mit kleinen Schrauben zusammen sind. Die Schrauben lockern sich und hatte das Gefühl es hat nicht richtig Verbindung, deswegen meine 3 Brücken ( gelb ) ist nur eine zum testen gewesen. Okay Saba wird sich etwas dabei gedacht haben, und soll ich die Brücken lieber wieder entfernen? Danke und Grüße Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, das dachte ich mir schon und danke das du so deutlich geschrieben hast. Am P2046 habe ich jetzt ein bisschen zurück genommen, und passt jetzt etwas besser. R2227 habe ich gerade gegen einen 1,5K mit 2 Watt getauscht, der alte hatte schon 2,88K und ist ziemlich knusprig braun/schwarz. Ich war erst skeptisch mit 1,5K aber die Farbringe passten Der neue wird jetzt um 38°C warm. file.php Danke und Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich danke Euch allen vor allem für die vielen fundierten Beiträge. Da kann man einiges lernen, und das Wissen kann man immer nur aufsaugen. In dem Fall habe ich mich entschieden die 10pF drin zu lassen, da ich hier nicht von einem Nutzen und einer Veränderung ausgehe. Drängeln möchte ich nicht und soll nicht falsch rüber kommen, nur möchte ich den 9260 langsam fertig bekommen um ihn zusammen zu bauen. Beim Thema Stereo bin ich noch dran, es funktioniert zwar könnte aber sicher besser sein.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, ja du hattest Recht. Ich habe mich nur davor gesträubt was externes anzuschließen, und habe Heute dann doch den CD Player im Wohnzimmer abgebaut. So wären wir schneller zum Ziel gekommen, tut mir leid. Danke Christian bei 1 MHz ist es ja zu vernachlässigen, danke für die Info. Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich habe nur etwas schiss das mir der Klang dann nicht gefällt und überlege die drin zu lassen denn so ist es super. Es sind DC 16,5V und 5 x 3,3V LED in Reihe mit 30mA es könnten weger als 0,5W sein denn vom Netztrafo kommt unter 12V AC an. 2 LED habe ich nur nach links zu den Anzeigen angebaut, damit die etwas heller werden. Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mia, okay meine haben keine Markierung sondern die Schrift ist immer weiter links. Testen kann ich es mal, muss wenn die Raus sind eine Brücke rein löten oder einfach rausnehmen? file.php Eine Ansicht mit LED Umbau jetzt 0,5W statt 8 Watt So hell und grell ist es nicht in Wirklichkeit. file.php Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich danke Euch und gerne gebe ich Feedback das finde ich selbst wichtig. Jetzt spielt er schon 6h ohne Probleme, es sind noch ein Paar Kleinigkeiten und dann kann er den 9241 in der Küche ablösen. Die nächsten Projekte stehen schon bereit, ein 9260 und ein 9250 mit Totalausfall, der 9241 aus der Küche ist noch Serie und spielt jeden Tag. Dann noch Saba MI 212, MI 215, MD 201, MD 292, und ist eigentlich was für lange kalte Winterabende, nur kam jetzt unverhofft Freizeit dazu. R2227 zwischen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mia, ja genau da habe ich nun auch alles neu gemacht. Die Kabel habe ich etwa 5mm neu abgesetzt und sauber verlötet. Was soll ich sagen, das war er wohl. Bisher ist alles gut, und Fehler lässt sich nicht provozieren. Danke und Gruß Sascha

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mia, okay dann fallen die 2 IC aus. Danke für den Tipp, ich habe jetzt einen CD Player an Tape 1 angeschlossen. Der Fehler ist auch hier, und durch klopfen an gewohnter Stelle zu provozieren. Linker Kanal fällt aus, bei Mono spielen beide Lautsprecher. Okay prima dann fällt das HF Teil aus, es ploppt jetzt auch nicht mehr wenn der Kanal wieder einsetzt. ich habe gerade an den beiden Linearvertärkern gedrückt, dann kam der Kanal wieder. Aber ich habe wohl einen Wackelkontakt am Kabel vom Kl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, ich habe alle Elko ausgewechselt, nichts altes mehr drin Einer fehlt noch auf der Platine am Drehkondensator, da komme ich nicht an. LS-Relais ist auch neu, die 3. IC´s habe ich vermutlich noch da und kann die mal tauschen. Der Fehler ist Heute schon im kalten Zustand mehrmals von allein wieder gekommen, linker Kanal wieder aus. Ich drehe dann im Stereo den Balance ganz nach links, und klopfe einmal kräftig Außen am Gehäuse gegen die Ecke vom Schwungrad / Zähler. Und dann ist der…