Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 295.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, Dieter, da hast Du Recht. Rainer hatte ja schon den Becherelko getauscht. Und wenn der dann ne Macke hat, kriegt man das mit "meiner" Methode nicht mit. Aber so als erste Überprüfung nutze ich gerne den alten OHM.......

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rainer, alles gut! Und wenn Du dann alles wieder zusammengebaut hast, miss mal die Spannung über R47 (400 Ohm). Über ihm sollten ca. 25 Volt abfallen: Lt. Schaltplan 280 Volt minus 255 Volt bei Stellung UKW). Dann kannst Du gleich den alten OHM überprüfen: U=R*I=400Ohm*0,067A=26,8Volt. Spaß beiseite: Damit überprüfst Du sehr einfach die Stromaufnahme des Gerätes und damit den durch die Gleichrichterröhre fließenden Strom.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rainer, Du misst nicht gegen Chassis. Miss doch mal zwischen PIN 1 oder / der EZ80 und dem Minuspol von C75. Dieser liegt nicht auf Chassis-Potential! Du hattest C75 / C76 getauscht? Als Becherelko? Mit Isolierscheibe?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rainer, miss doch bitte mal bei gezogener EZ80 zwischen den roten Punkten -Messgerät auf Wechselspannung. saba-forum.dl2jas.com/index.ph…3572d0fa0d2b48a137a4a84a6

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Timo, als erstes würde ich mal die Spannungen kontrollieren. Da gibt es hier im Forum ein tolles Hilfsmittel: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…orgung-Messblatt-neu-pdf/ Es wird viel diskutiert hier im Forum über Kondensatortausch - aber wenn alle Spannungen stimmen (die stabilisierten sollten relativ genau passen, die nicht stabilisierten sind ein wenig höher als angegeben - Anhebung der Netzspannung) besteht kein akuter Handlungsbedarf. Ich hatte mal ein Exemplar mit defektem Tantal-Kondens…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe diese genommen: atr-shop.de/sonstiges/sonstige…empchen-e-5-12v/50ma?c=11

  • Benutzer-Avatarbild

    Telefunken Jubilate mit Uhr

    Peterb - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Dieter, ich hatte den Eindruck, dass das Gewinde leicht konisch ist. Eine 3 mm Schraube, metrisches Gewinde, hatte nach den ersten Gängen leichtes Spiel. Es kann natürlich sein, dass das Innengewinde nicht metrisch ist... Ich bin jedenfalls gespannt auf das Ergebnis.

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja, Andreas, da hast Du ein viel diskutiertes Thema angesprochen: Der Kondensator-Tausch. Zu diesem Thema solltest Du Dir mal ein paar Stunden Zeit nehmen und dieses Forum durchforsten -da gibt es unterschiedliche Meinungen. Aber - und da sind sich alle einig - ausgelaufene oder rissige Kandidaten gehören getauscht, ebenso die Endstörkondensatoren am Netzeingang (auch da findest Du etwas beim Volker). Zum Thema Sortiment / Vorrat von Bauteilen ganz klar: Wenn Du beabsichtigst, bei diesem schöne…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schau mal hier: atr-shop.de/sonstiges/?p=1

  • Benutzer-Avatarbild

    Telefunken Jubilate mit Uhr

    Peterb - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Dieter, ich würde sagen, der Schlüssel ist aus Messing - also sollte Löten kein Problem sein. Wenn ich damit helfen kann, schicke mir eine PM.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Anderl, lies mal hier - wenn der Schalter fest sitzt: Freiburg 125

  • Benutzer-Avatarbild

    Telefunken Jubilate mit Uhr

    Peterb - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Dieter, hallo die Runde, ich habe mal in einer meiner Kisten gewühlt - hier das Ergebnis: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…3572d0fa0d2b48a137a4a84a6 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…3572d0fa0d2b48a137a4a84a6 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…3572d0fa0d2b48a137a4a84a6 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…3572d0fa0d2b48a137a4a84a6 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…3572d0fa0d2b48a137a4a84a6 Könnte der passen? Das Innengewinde ist 3,5 mm.

  • Benutzer-Avatarbild

    Stromversorgung Meersburg W5 - 3D

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Zitat von Analog-Nobbi: „PS: Im Falle des Gleichrichterersatzes (z.B.: Dioden 1N4007) , sollten Entbrummkondensatoren parallel zu den Dioden geschaltet werden? Oder ist das nicht erforderlich? Vom nachfolgenden Widerstand einmal abgesehen (der ist sowieso obligatorisch)“ Hallo Norbert, ich habe schon viele Selengleichrichter durch Dioden in Kombination mit einem Widerstand ersetzt - zumindest bei Röhrenradios immer ohne parallel geschaltete Kondensatoren - und hatte noch nie Probleme. Man kann d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gretchenfrage

    Peterb - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo liebe Freunde der glühenden Röhren, hallo Jogi, ein interessanter Thread ist das -. eine interessante Frage. Ich gehöre schon zu den älteren Semestern, bin 66 Jahre alt. Mit 13 Jahren fing ich an, Röhrenradios zu reparieren - mein Vater war ein guter Lehrmeister. Meine Sammelleidenschaft endete vor 40 Jahren mit der Gründung einer Familie. Ich besaß damals 45 Röhrenradios und weiß noch wie ich nach einer Bleibe dafür suchte. Kein Museum, niemand wollte die "alten Kisten". Also wurden sie e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Konstanz 8

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Zitat von Heizer: „wo kommt der Aufkleber "Konstanz 8" auf dem Übertrager“ Hallo zusammen, zum Thema Aufkleber auf "falschem" Übertrager fällt mir eine Situation aus den 60er Jahren ein: Ein Elektriker wechselte Automaten im Sicherungskasten. Er löste die alten Typenschilder sorgfältig ab und klebte sie auf die neuen Automaten. Ich habe damals den Sinn nicht hinterfragt aber zumindest wäre ein solches Verhalten eine Erklärung im vorliegenden Fall.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Konstanz 8

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier der Link: Konstanz Automatik 8 Von Bereich des AÜ gibt es dort ein paar Bilder.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Wildbad 125

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo Rainer, suche unter Mitglieder "decoder". Dann findest Du ein E-Mail Symbol und kannst ihm eine Nachricht schreiben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Wildbad 125

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Danke Hans, Schreibfehler: 1N4007 ist richtig - gut, dass mitgelesen wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Wildbad 125

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo Rainer, Du misst jetzt die Leerlaufspannung und da sind 350 Volt auch ok.Im belasteten Zustand sollten an der Stelle etwa 260 Volt anliegen. An einen Defekt im Übertrager mag ich noch nicht glauben. Der von Dir gemessene Spannungsabfall von etwa 20 Volt über dem Übetrager ist auch ok (222 Volt am Siebelko / 200 Volt an der Anode EL 84). Entweder zieht das Radio mehr Strom als es soll oder ein Teil ist hochohmig geworden. Ich würde jetzt den Einweggleichrichter probeweise durch eine Diode i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Wildbad 125

    Peterb - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo Rainer, das ist erst mal gut: 250V Wechselspannung hinter dem Trafo sind ok - 7 Volt für die Heizung ist auch ok. Aber 222 Volt am Siebelko sind zu wenig - das passt zu Deinen 200 Volt an der Anode der EL84. Löte mal am Siebelko alles ab außer die Verbindung zum Gleichrichter. Was liegt dann am Elko an?