Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Hi Andreas, das war auch einer meiner ersten Gedanken, aber ich konnte nichts finden. Der Boden ist nicht verbogen, und wird mit Isolierstücken (s. Bild oben) von den Platinen auf Abstand gehalten. Verschraubt mit 4 M4 Schrauben an den Ecken, direkt in die beiden Seitenteile. Dann noch 2 Schrauben an der Front (mit genug Platz) und eine hinten (wo auch kein Kontakt entstehen konnte). Aber ich werde das nochmal sehr genau ansehen. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Körting "Low-Fi" 1968-1970

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Reinhard, wo findest Du immer alle diese historischen Daten ? Hast Du noch alte Kataloge ? Ich wüsste gar nicht, was es zu der Zeit alles an Geräten gab ... und alleine das ist überraschend. Ich dachte immer, die Modellvielfalt seit ein späteres Phänomen gewesen ... Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Genau, das werde ich auch so machen. Hatte ich nicht getan, weil er ja ohne Boden sauber lief, und da rechnet man nicht mit Schwingerei ... bevor das aber an die Reihe kommt, will ich erst die Trimmer und den BD135 tauschen. Jetzt habe ich mal mein Tektronix 2467 B angeschlossen (das packe ich nicht dauernd aus, weil es Krach macht durch den eingebauten Lüfter). Das kann ja bis 400 MHz, und hat eine schaltbare Bandbreitenbegrenzung. Damit kann ich absolut kein Schwingverhalten feststellen oder i…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Prima, danke -- jetzt muss ich erst mal auf die Teile warten. Ohne Boden schwingt nix, da zeigt der Oscar (Hameg, 60 MHz) was er soll, also einen Strich ... ich mache aber noch weitere Tests, erst einmal ohne Boden, und werde berichten. Die 270 pF direkt an den Darlingtons hatte ich schon ausgebaut und vermessen -- 270 pF, und kein Feinschluss, also OK. Der Einfluss der Bodenplatte ist eher nicht thermisch, dazu ging das m.E. zu schnell (ca. nach einer Minute, wie oben geschrieben). Sehen wir ma…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Guter Punkt --- ich hatte daher von den 135-10 ein Exemplar ausgemessen, dessen Beta mit 150 deutlich höher liegt als das vom verbauten 135-16 (der lag nur knapp über 100). Im anderen Kanal ist noch der originale 135-16 drin, und der hat nur ein Beta von 60 --- also wohl klar zu niedrig. Laut Datenblatt sollte Typ 10 im Bereich 60--160 liegen, und Typ 16 zwischen 100 und 250. Ob am Ende die Probleme damit zusammenhängen ? Beide sind von Philips, und messen sich ansonsten ganz normal. Aber das Be…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Ja, das habe ich auch vorsorglich getan, hatte aber nur noch einen BD135-10 (nicht -16, dafür aber Philips). Unterscheiden sich die beiden Versionen durch mehr als den Stromverstärkungsfaktor ? Ich wollte auch mal das Trimmpoti tauschen, denn das macht auch noch den seltsamen Effekt, dass bei Linksanschlag der Ruhestrom hochgeht (ist bei beiden so, und offenbar ein konstruktionsbedingtes Kontaktproblem). Das hatte ich bisher nicht getauscht, weil es den unüblichen Wert von 1,5 kOhm hat. Ich muss…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    So, einige Bilder sind oben nachgetragen. Nachdem der SV2000 einige Tage problemlos lief, wollte ich nun den Boden mal wieder anbringen (bisher stand er offen auf 4 Gummipuffern). Dabei ergab sich ein neues Problem: Nach dem Anschrauben der Bodenplatte lief alles wie vorher, aber nicht lange ... nach ca. einer Minute hat sich der linke Kanal verabschiedet. Das ging dann so schnell, dass ich kaum mitbekam, was passierte --- aber die Endtransistoren waren durch (sonst nichts). Ohne Bodenplatte (un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Billig-Akkus

    kugel-balu - - Fachwissen

    Beitrag

    Ganz ähnlich ist das ja mit Ersatzakkus für diverse Geräte wie Akkuschrauber etc. Die halten ja meist länger als der Hersteller Akkus anbietet (oder die sind teurer als Neugeräte ...). Dann kann man Nachbauten bekommen, bei denen man leider nicht weiss, als welcher chinesischen Fabrik die bestückt wurden. Man kann Glück oder Pech haben ... im letzteren Fall halten die dann nur 1-2 Jahre, egal, ob man sie nutzt oder nicht ... Besten Gruss, Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Merci -- dann ist die Rückkopplung nur sehr langsam ... aber das ist ja auch bei anderen Endstufen so. Sonst findet man aber oft _zwei_ pn-Übergänge thermisch gekoppelt. Ich hatte ein wenig am Labornetzteil experimentiert, und fand die Rückkopplung eher sehr knapp (zu knapp ?) ausgelegt. Mich hatte ansonsten der recht hohe Aufwand mit den Kupferblechen bei den Widerständen gewundert, und ich konnte kaum glauben, dass man das nur macht, um Wärme abzuführen ... dann sollte jedenfalls eine Version …

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Etwas Nachschub: Nachdem die BDV-Transistoren aus dem Modul mit den "seltsamen" Widerstandswerten keinerlei Auffälligkeiten zeigten, und ich auch sonst nichts finden konnte, war ich wieder skeptisch was die Theorie von Reinhard betrifft. Physikalisch möglich, klang mir aber immer noch zu unwahrscheinlich. Ich weiss einfach keine normale Anwendung, wo minutenlang viele Ampere fliessen ... auch bei einer Party nicht. Klar, wenn man ein Apogee Bändchen dranhängt, mit ihrem idiotisch kleinen Innenwi…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Lieber Reinhard, danke für den Hinweis -- das ist natürlich gut möglich, ich weiss leider nichts über die Vorgeschichte des Geräts. Also hochohmig weil schon "fast verdampft" ... Die Endstufentransistoren sind ja schon getauscht (ich werde die alten mal genau durchmessen), die beiden BC560B im Differenzverstärker auch (s.o.), sowie ein MPSA05. Ich finde das aber dennoch ungewöhnlich, denn es ist ein 7 W Widerstand (Typ Draht). Bis der mal aufgibt müsste m.E. längst einer der Transistoren durch s…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    So, ein kleiner Zwischenbericht: Aufgrund der besseren Beschaffbarkeit habe ich mich für die BDW83C/84C entschieden, die ich noch von TI bekommen konnte. Beta so um die 900 (npn etwas drüber, pnp etwas drunter, aber gut passend). Einbau war kein Problem, und das Endstufenmodul tat dann, was es sollte. Beim Vergleich mit dem intakten aus dem anderen Kanal ergaben sich dann aber deutliche Abweichungen, die auch blieben, nachdem ich auch den Kanal auf BDW umgestellt hatte. Defekte Halbleiter und Ko…

  • Benutzer-Avatarbild

    Körting "Low-Fi" 1968-1970

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Na klar doch: Hohe Kunst, aber nicht "high end" ... und ich bin absolut der Meinung, dass manche Werte der Norm zu hoch sind. Die weitere Entwicklung hat dem ja auch Rechnung getragen -- wobei ich zuweilen den Eindruck gewinne, dass manche moderne Teile wieder alles ignorieren ... sprich: Der Spezial-R-Koerting wird viel besser sein als dieser Murks, den sich heute viele Leute hinstellen, weil es nur 10 Euro gekostet hat ... Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Die Schrauben waren leider verkantet angesetzt, das hat die Gewinde im Alublock stark angegriffen. Es sind ja 4 Schrauben pro Seite, aber an die beiden am Rand kommt man nicht so gut heran. Da ist Inbus einfacher, weil man dann mit einem Kugelkopf leicht drehen kann, und mit einem Winkelschlüssel gut festziehen (oder lösen) kann. So, die Endstufenplatinen sind durchgesehen, jetzt warte ich aber noch auf die neuen Transistoren (bei Darlingtons bin ich weniger gut ausgestattet). Aber es gab einige…

  • Benutzer-Avatarbild

    Körting "Low-Fi" 1968-1970

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Beeindruckend -- und ein weiteres Beispiel, was machbar ist, wenn Reinhard und Christian mal Gas geben ! Mir hat es auch Spass gemacht, und ich denke ich spreche für alle hier im Forum, wenn ich sage: Vielen Dank, wir haben das genossen und viel gelernt! Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Moin Reinhard, klar, ich hatte mir alles angesehen, was oben steht. Bei meinem Exemplar ist ja auch eine Seite schon mal repariert worden, die Widerstände waren zum Glück nicht defekt. Zunächst stellt sich mir die Frage, warum die Transistoren aussteigen. Der Typ BDV64A/65A ist spannungsmäßig etwas knapp, wenn man an gut 230 V betreibt (meine ich). Da man offenbar nicht auf 240 V umstellen kann (s. Korrektur oben), wäre daher im Reparaturfall die Version mit höherer Spannungsfestigkeit die besse…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Danke -- ich besorge mir jetzt mal ein paar von den Transistoren, und schaue mal, welche da in etwa "Pärchen" ergeben könnten. Ich finde diesen Verstärker prima, wenn wir also noch ein paar weitere Erfahrungen zusammentragen können, wäre das klasse ! Besten Gruss, Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Besten Dank -- hier stehen (direkt auf dem Trafo) 4 Versionen, die man durch geänderte Brücken anwählen kann, 110, 120, 220, 240 V. Aber ich sehe noch nicht, wo diese Brücken sitzen, dazu muss ich den Trafo herausnehmen. Werde das noch nachtragen, wenn ich es gemacht habe. Nochmal zu den Transistoren: Bei den BDV finde ich keine Angaben zur Grenzfrequenz. Die ist bei den Darlingtons ja immer ein wenig schwieriger. Ansonsten scheinen die BDW-Typen eher etwas mehr Reserve zu geben, aber sind sie v…

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Lieber Reinhard, ich habe hier eine Version, die innen einen Plan mit allen Spannungen enthält -- aber ich habe den Trafo noch nicht ausgebaut. Da ist auch 240 V vorgesehen, und es gibt sogar das Klebeschild, um das aussen dann auch aufzukleben, wenn man es umgestellt hat. An was die damals so alles gedacht haben ... aber ich muss dem noch auf den Grund gehen, ohne Ausbau ist das wohl nicht zu ändern. Wenn die Transistoren ändere, könnte ich natürlich auch auf BDV64B/65B gehen, der kann einfach …

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Merci, werde ich mal probieren. Brauche dann erst mal wieder Nachschub, die Litze ist mal wieder fast alle ... Noch eine andere Frage: Bei dem SV-2000 kann man wohl auf 240 V umstellen -- gibt es da Erfahrungen zu ? Auf ein Minimum an Leistung kann man ja locker verzichten, und die Reduktion der Spannung sollte sich bei diesem Gerät doch eher positiv auf die Wärmeentwicklung auswirken ? Besten Gruss, Michael