Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 325.

  • Benutzer-Avatarbild

    SABA in rot.

    KOR - - Fernseher

    Beitrag

    Hallo, da denkt man, man hat von SABA schon alles gesehen und dann sowas: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…defekt/1613989770-175-615

  • Benutzer-Avatarbild

    Seltsamer Relaisfehler

    KOR - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo Allerseits, hat sich erledigt. Kann gelöscht werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Telerama P716

    KOR - - Fernseher

    Beitrag

    Hallo Horst, und das an Weihnachten. Das Glühen der Anodenbleche spricht für Überlastung. Ursachen: Wicklungsschluss oder Wicklungsunterbrechung im Zeilentrafo, defekte Hochspannungsgleichrichterröhren EYXX oder durchgeschlagene Kondensatoren, usw. usw., Miss doch mal als erstes die Versorgungsspannungen in der Ablenkung. Als Nächstes, ob die Wicklungen im Zeilentrafo Durchgang haben bzw. kein Schluss zu anderen Windungen. Ein Hinweis auf den Zustand des Zeilentrafos liefert die Vergussmasse. Is…

  • Benutzer-Avatarbild

    Preiswertes Oszilloskop

    KOR - - Infos

    Beitrag

    Hallo Christian, soll am Freitag ankommen. Die Infos im Netz sind durchaus positiv, z.B. (baugleiches Owon SDS1102): youtube.com/watch?v=p_Bb-IWqnKM Gruß Rolf

  • Benutzer-Avatarbild

    Preiswertes Oszilloskop

    KOR - - Infos

    Beitrag

    Zur Zeit bei Amazon für 147€, ich konnte nicht widerstehen: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 1Gs, 100 MHz, FFT, PC-Software, usw, ... Für den Hausgebrauch absolut ausreichend .... für den Preis. Dabei fallen mir immer die 1000 DM ein, die ich 1990 für ein gebrauchtes 20MHz Hameg gezahlt habe ... Gruß Rolf

  • Benutzer-Avatarbild

    GRUNDIG SV2000 Verstärker

    KOR - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Michael, das ruft nach einem Oszilloskop. Zum Thema Bodenplatte und schwingen. Ein Wega 3141 hatte ein leises Störgeräusch auf beiden Kanälen, vorher hatte ich das Netzteil (+/-18V) für die Vorstufen repariert. Es war auf einer der Versorgungsspannungen ein Störsignal im Kilohertzbereich überlagert, das ich nicht wegbekommen habe. Es verschwand wenn man die Vorstufe vom Netzteil abklemmte und blieb auch bei ohmscher Belastung durch einen Widerstand verschwunden. Es war also die Kombination…

  • Benutzer-Avatarbild

    Billig-Akkus

    KOR - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Stefan, meine Ansmänner haben das gleiche Problem, zu dick und zu lang. Deshalb kaufe ich die auch nicht mehr. Sanyo hat leider die Fertigung nach China verlagert, meine sind noch aus Japan. Bleibt zu hoffen, dass Sanyo die Sache im Griff hat. Das gleiche Problem existiert auch mit den neuen Aldi-Micro-Akkus "Topcraft" mit 1000mAh, hergestellt am 27.12.2018 (aufgedruckt). Da gab es den Viererpack bei Aldi auf der Resterampe für 1,50€ und ich konnte leider nicht widerstehen. Die tun Dienst …

  • Benutzer-Avatarbild

    Billig-Akkus

    KOR - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo, hier mal das Ergebnis eines Akku-Langzeittests (ca. 6 Jahre). Es sind 4 Micro-Akkus, zwei von Sanyo (Eneloop, 750mAh) und zwei von Aldi (topcraft, 850mAh). Beide Akkutypen mit geringer Selbstentladung, Lagerfähigkeit > 1 Jahr. Zum gleichen Zeitpunkt gekauft und seitdem in Reihe geschaltet in einer Taschenlampe in Betrieb, d. h. identische Ladung und Entladung. Insgesamt ca. 20 Lade- und Entladevorgänge. Die Lampe schwächelts stark seit einiger Zeit, nach wenigen Minuten wurde es schon dun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Harman Kardon Citation 21 Vorstufe

    KOR - - Verstärker

    Beitrag

    Zitat von chriss_69: „Kleinstleistungstrafos ( bis 3 VA) sind i.d.R. kurzschlussfest ausgelegt.“ Das kenne ich auch so, allerdings liegt dieser Angelegenheit ein fundamentaler Denkfehler zugrunde. Es ist richtig, dass diese Transformatoren bei sekundärem Kurzschluss ein sicheres Verhalten aufweisen. Das gilt allerdings nicht bei primärem Windungsschluss, dann brennen die teilweise lichterloh. Deswegen bekommen auch solche Trafos bei mir eine primäre 50mA Sicherung verpasst. Telefunken hatte mal …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Design, Bauteile (Selengleichrichter) und Material sprechen für 1960. Gruß Rolf

  • Benutzer-Avatarbild

    Jahresbände FONO-FORUM 1965 und 1967

    KOR - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo, ich habe zwei Jahresbände FONO-FORUM 1965 und 1967 abzugeben. Es sind die vollständigen Zeitschriften aus diesen Jahren, allerdings jeweils ohne die Titelseite. Es ist auch das ein oder andere SABA-Gerät aus dieser Zeit getestet worden. Preisvorstellung wäre 15€ inklusive Versand (6Kg!). saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 Gruß Rolf

  • Benutzer-Avatarbild

    Körting "Low-Fi" 1968-1970

    KOR - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Reinhard, bei mir hat leichtes Anrauen der Kontakte mit einer Feile die Lötbarkeit stark verbessert. Was die Abweichung von Simulation und Realität angeht, ich gebe zu, es erfreut mein Technikerherz. (Nothing goes over reality, but more reality.) Da ich den immer komplexeren Sachverhalten aber nur noch teilweise folgen konnte, eine Anmerkung unter Vorbehalt: Mir fehlt bei den Induktivitäten der ohmsche Wicklungswiderstand und die Wicklungskapazitäten zwischen dem Anfang und dem Ende der de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pünktlich vor den Feiertagen...

    KOR - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Michael, Du sprichst den entscheidenden Punkt an, nämlich den Durchmesser. Ich habe hier durchaus einiges an schaltfesten Markenelkos im Bestand, aber die passen oft nicht. So war es übrigens auch in diesem Fall. In meiner China-Kiste findet sich aber immer (!) ein mechanisch passender Kandidat. Es ist erstaunlich in wie vielen Gehäusevarianten es China-Elkos mit identischen elektrischen Daten gibt. Und da die Erfahrungen mit der höheren Nennspannung bei China-Elkos gut sind, warum nicht. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Pünktlich vor den Feiertagen...

    KOR - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo, bei Reparaturen von Schaltnetzteilen, die durch defekte Niedervolt-Elkos verursacht wurden, verwende ich als Ersatz seit Jahren Elkos mit gleicher Kapazität und höherer Spannungsfestigkeit, also anstatt 10V -> 16V oder 16V -> 25V, usw.. Dabei durchaus auch gebrauchte China-Elkos, sofern diese In Ordnung sind. Fazit: Seitdem kein einziger Ausfall mehr bei den betroffenen Geräten. Auf der Netzseite kommen aber grundsätzlich Markenelkos als Ersatz zum Einsatz. Wodurch sollte man auch einen d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pünktlich vor den Feiertagen...

    KOR - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo, "speziell" im Sinne von Reinhards Erklärung. Es handelte sich um einen 1500/10V von Taepo aus dem Jahre 2009 (!). Ersetzt durch einen geprüften 1500/16V von Capxon aus der Krabbelkiste. Der Ersatzelko ist, bei gleichem Durchmesser, ca. 40% länger als der Originalelko. Das 300W-Netzteil hat übrigens 10 Jahre lang einen Office-PC versorgt, der im Schnitt mit 60W auskommt. Ich habe mal meinen Bestand durchforstet und festgestellt, dass es zwei Bestückungsvarianten gibt. Jeweils 1500/10V, ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pünktlich vor den Feiertagen...

    KOR - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo, die von mir so geschätzten Be-Quiet-Netzteile schwächeln neuerdings. Sie starten erst nachdem sie mehrere Minuten am Netz sind, und dann auch nur nach mehrfacher Aufforderung. Dann laufen Sie allerdings einwandfrei. (Be-Quiet-Anlaufprobleme, Be Quiet Startprobleme, starten nicht) Ursache ist ein spezieller Elko: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 Interessant dabei, alle anderen Elkos sind in einwandfreiem Zustand (gemessene Kapazität +/- 10% vom Nennwert). Die Repara…

  • Benutzer-Avatarbild

    LED-Strip-Lampe analysiert

    KOR - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo, um die Sache zum Abschluss zu bringen. Der PWM-Regler (RT8471) hat (nach Ausschlussverfahren) wohl das Zeitliche gesegnet. Alle Bauteile, die dazu gehören sind i.O., bleibt eigentlich nur er selbst übrig. Was folgt daraus? Osram-LED-Lampen besser nicht mehr kaufen? Nein, aber Tipp an Osram. Das Kleingedruckte einfach größer drucken. Diese LED-Lampen dürfen nur in "offenen" Leuchten eingesetzt werden, damit die Kühlung über das Alu-Gehäuse funktioniert. Bei mir steckten Sie in der Decke, w…

  • Benutzer-Avatarbild

    LED-Strip-Lampe analysiert

    KOR - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo Tommy, vielen Dank für Deine Mühe. Volltreffer, er ist es. Im Datenblatt findet sich folgendes Bild: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 Das erklärt den seltsamen Aufdruck: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…e36fbb016e39363654f4c2342 Das erklärt dann auch die zweite Induktivität. Somit haben die Osram-Entwickler einen Step-Up-Regler (RT8485) realisiert, der aus den 12V -> 29V erzeugt und dahinter einen PWM-Regler (RT8471) geschaltet, der als geregelte Konstantstromquelle a…

  • Benutzer-Avatarbild

    LED-Strip-Lampe analysiert

    KOR - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo zusammen, gestern war es soweit. Der OSRAM-LED-Strahler, Lebensdauer angeblich 15000 Stunden, hat nach ca. 3000 Stunden aufgegeben. An sich macht der Strahler einen guten Eindruck, Alu-Druckgussgehäuse, breiter Abstrahlwinkel durch Kunststofflinsen ... nützt aber nix, wenn kaputt. Nach Entfernen der Kunststofflinse lassen sich drei Schrauben rausdrehen, zwei Drähte ablöten und danach kann man die vollvergossene Elektronik entnehmen. 30 Minuten später sah das Ganze so aus: saba-forum.dl2jas…

  • Benutzer-Avatarbild

    Körting "Low-Fi" 1968-1970

    KOR - - Andere Marken

    Beitrag

    +Hallo, ich komme nochmal auf den Test des Körting 710 zurück. Gemessen wurden am Phono-Eingang unter Norm-Bedingungen bei 5Khz +5dB und bei 20 KHz +12 dB Abweichung gegenüber RIAA, was ja eine deutliche Differenz darstellt. Im Text wird dann aber darauf hingewiesen, dass bei Anschluss eines, damals weitverbreiteten Magnetsystems, Ortofon M 20 E, im Höhenbereich die Abweichung nur noch -2dB beträgt. Somit ergibt sich unter realen Bedingungen ein weitgehend linearer Verlauf des Frequenzganges. So…