Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 347.

  • Benutzer-Avatarbild

    Licht in Mainau F

    Klarzeichner - - Koffer- und Küchenradios

    Beitrag

    Das lässt sich noch toppen. Der große Saba Freiburg telecommander (1971-73) beleuchtet seine Riesen-Flutlichskala gerade mal mit 2 Stück 5mm-Steckbirnchen. Die Skalenbeleuchtung dieses Schlachtschiffs ist wirklich nur im nächtlichen unbeleuchteten Zimmer zu sehen. Ich weiß wovon ich rede, denn das Ding ist mein Schlafzimmerradio. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Hallo an alle, ich wollte keineswegs auf der wirklichen Bedeutung des Wortes "Regeln" herumreiten - die kennen wir alle hier - , sondern wirklich bestreiten, dass durch Bremsmomente des Antriebs eine bestimmte Drehzahl realisiert wird. Das würde niemals eine auch nur einigermaßen konstante Drehzahl ergeben!! Die Kraft eines Tonbandgerätemotors ist relativ groß und es bedarf (intakte Mechanik natürlich vorausgesetzt) recht großer Kraft, um eine Capstanwelle von ihrer konstanten Drehzahl abzubring…

  • Benutzer-Avatarbild

    Testbild gesucht

    Klarzeichner - - Fernseher

    Beitrag

    Hoppla, da war zweimal dasselbe. Also hier nochmal das FuBK-Bild als gif. Dazu noch ein paar Schirmbilder für die richtige Atmosphäre. Und Eindrücke davon.

  • Benutzer-Avatarbild

    Testbild gesucht

    Klarzeichner - - Fernseher

    Beitrag

    Neenee, stehende Bilder sind da besser. Nimm folgende Bilder, 3 jpgs, ein gif, brenne sie auf DVD, die kann dein Player abspielen und du hast unter Verwendung der Pausentaste unendlich langes und stehendes Testbild. Habe auch das alte RTMA-Bild beigefügt, das passt besser zu 50er- u. 60er-Jahre-Geräten. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Tuner 600 von Kontakt-Chemie oder teslanol Oszillin sind zur Reinigung gut geeignet, da sie rückstandsfrei verdunsten. Das Gerät riecht dann einen Tag lang nach Gard-Haar-Studio, aber das Kratzen ist weg. Wenn es immer noch kratzt, sind's i. d. R. die Koppelelkos vor und hinter dem jew. Poti. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bezweifle, dass das ein Aschenbecher ist. Gruß Stefan PS: Du hast das Teil so geschickt fotografiert, das man sich möglichst wenig Eindruck davon machen kann. Man erkennt z.B. nicht die Größe - ist es 3 cm oder 30 cm lang?

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    "Wenn ich mit einem Holzstückchen das Reibrad auf das Schwungrad presse, ergibt sich natürlich ein Bremswirkung. Kann dies tatsächlich eine Geschwindigkeitsregelung sein?????" Schlicht und ergreifend: Nein! Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Nein, Peter (PeZett), die Motorbetriebsspannung spielt keine nennenswerte Rolle. Es handelt sich um einen Kondensatormotor. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Nein, Peter, das passt nicht. Wäre es auf 60 Hz umgebaut, würde es an unserem 50 Hz-Netz zu langsam laufen, nicht zu schnell. Uwe, der Motor, es dürfte ein normaler Asynchronmotor sein, bekommt seine Drehzahl konstruktiv mit auf den Weg. An der etwas höheren Netzspannung kann es definitiv NICHT liegen. Ich finde eher deinen Ansatz "lief schon immer zu schnell, hat nur niemand gemerkt" interessant. Sollte man nicht ausschließen. Wie das kommen kann? Keine Ahnung. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Gerne. 20 Prozent, so viel??? Ich habe nun wirklich viele alte Tonbandgeräte. Wirklich viele. Aber DAS ist mir noch nie untergekommen. Hör doch mal ob der Motor selber schneller wird: Motorengeräusch ohne Mechanik in kalt und heiß jeweils aufzeichnen z.B. mit anderem TB-Gerät oder Diktierfunktion vom Smartphone und vergleichen. Oder: Du verschweigst uns, dass du dich in USA (60Hz-Netz) aufhälst, das würde 20 % erklären. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Defekte Germaniumtransistoren: Ich habe Kurzschlüsse zum Gehäuse, also vermutlich durch Whiskerbildung, schon mehrmals gehabt, aber immer bei Typen mit dem großen Blechgehäuse und vier Drähten, also wie z.B. AF 116. Bisher nie jedoch bei den kleinen Gehäusen (Wie AF 106, 126) und mittelgroßen Gehäusen (AC 125, 153). Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hoppla, Jogi, da haben wir synchron getippt, aber im Endeffekt kaum Verschiedenes beste Grüße Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmmm... hallo Raymond, unterm Strich hast du Recht, es ist Geschmackssache, daher wollte ich nicht mehr antworten, aber es reizt mich ja doch... Ich verwende übrigens auch gerne Wima MKS für 1µ und 2,2µ-Elkos, da diese Größen über die Jahre am ehesten zum Austrocknen neigen. Aber ich möchte deine Punkte kommentieren. zu 1) Kein Hersteller wird dir mehr als 15 Jahre Funktion zusichern. Wenn man bedenkt, dass z.B. Rubycon-Kleinelkos aus den 70er Jahren heute noch fast immer sehr gut sind, denke ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Hallo Uwe, vielleicht hilft dir das hier. Mir ist aber - solange der entsprechende Riemen nicht zu dick ist!! - völlig schleierhaft, wo eine Ursache für zu hohe Geschwindigkeit liegen sollte. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba 305 S läuft zu schnell

    Klarzeichner - - Tonbandgeräte

    Beitrag

    Bis heute wissen wir nicht, um wieviel zu schnell das Gerät läuft. Einen Halbton? Oder eher 20 Prozent? Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alpina, sehr schön alles, aber es gibt überhaupt keinen Grund, Kleinelkos durch Folienkondensatoren zu ersetzen. Das KANN man machen, aber es macht, wenn überhaupt, nur für kleine Werte (4,7µ und darunter) Sinn. Was hast du gegen Elkos (oder Tantalelkos), solange man hochwertige Markenware verwendet? Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Ungewöhnliche Kondensatorbauart

    Klarzeichner - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Christian, ja, die sind bekannt, wenn auch selten, es gab sie etwa 1968-70. Fabrikat habe ich vergessen, ich meine Frako? Man findet sie bei Blaupunkt, Loewe und anderen. Jedenfalls sind sie zuverlässig defekt. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    "Diesen Kern dreht man vorsichtig nach rechts oder links, bis die Automatik nach beiden Seiten die gleiche Menge Sender findet. " Hallo Otto, nein da muss ich korrigieren. Man stellt damit nach rechts oder links, bis die automatiche Feinabstimmung den Zeiger genau auf Sendermitte stellt. Mit der Ansprechempfindlichkeit in den beiden Suchlaufrichtungen hat das nichts zu tun. Gurß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke euch schonmal. Auf meinem Arbeitstisch wäre mit dem Skop so ein Fehler schnell gefunden, aber auf Muddis Esstisch... Na ja, mal sehen... Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, heute möchte ich mal eure Meinung wissen. Ich fahre in 2 Wochen meine Eltern im Rheinland besuchen. Spricht jetzt Vattern: Acha ja, und wenn du da bist könntest du mal nach unserem Radio schauen. Fehlerbild: "Mit dem Einschalten lautes Krachen und Rumpeln in einem Kanal, das nach wenigen Sekunden weniger wird und ganz aufhört, dann spielt es einwandfrei." "Also bring das entsprechende Ersatzteil am besten gleich mit" - Vatttern hat Nerven. Was packe ich ein, was soll's sein? Koppelel…