Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Freunde, die Technik mit dem IC SAA 1250 ist in der Zeit doch auch von Nordmende und Telefunken eingesetzt worden --- weiss jemand, ob es da vielleicht noch alte FBs gibt, die man auch hier einsetzen (oder umbauen) kann ? Jogi vielleicht ? Besten Gruss, Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi David, es gibt halt immer noch ein paar Profis, die sich wirklich interessieren. Dass Hans Dir eine Spule ausgemessen hat, ist ein Zeichen davon. Er war zu seiner aktiven Zeit bei Grundig einer der Top-Entwickler, ich kannte seinen Namen aus den Berichten von 'Audio' und 'Stereoplay'. Hier im Forum ist er so etwas wie die ultimative Instanz bei Tuner-Fragen, und auch sonst. Das gibt's eben nicht an jeder Ecke ... Wenn er und Reinhard sich eines Problems annehmen, bleibt es nicht ungeloest. Je…

  • Benutzer-Avatarbild

    Detektivarbeit vom Feinsten ! Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Evtl. auch mal bei den E. Kleinanzeigen schauen, da werden diverse Exemplare ab 15 Euro angeboten ... Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Immer wieder beeindruckend, was Hans so dekodiert ... Ich erinnere mich an meine Tübinger Zeit, wo es im Elektronik-Labor einen Mitarbeiter gab, der einfach auf einen nahezu beliebige Schaltplan schaute und schon nach wenigen Sekunden wusste, was da "abging" ... und wo evtl. eine kritische Stelle war, oder wo überhaupt ein Fehler vorlag. So etwas beeindruckt. Was Hans vielleicht sonst noch freut: Gerade mache ich wieder einen ST-6000 fit. Der ist sein Leben lang fast gar nicht genutzt worden, un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und der Bericht mit seinen vielen Tüfteleien ist wahrlich beeindruckend ! Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Merci -- interessanter Twist ... Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist ja mal wieder interessant, was Reinhard da mal eben gezaubert hat ... und auch, dass es zur Not sogar mit dem Widerstand halbwegs ginge ... schade, dass man an der Spule nichts sehen kann. Irgendwie ungewöhnlich, dass da im Inneren etwas hin sein soll. Hoffen wir mal, das Reinhard etwas findet ... Frage noch an Reinhard: Kannst Du Licht ins Dunkel bringen, warum da in einem Kanal 560 pF und im anderen 680 pF sitzen ? Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun habe ich noch eine Fernbedienung vom Typ TC 356 bekommen. Die kann ich zwar auch nicht für Audio umbauen, aber daran konnte ich mal üben, wie man die Tasten wieder flott bekommt. Da ging nämlich nichts mehr ... und die Gummistempel waren hochohmig, auch nach einer Reinigung mit Isoprop. Jetzt habe ich mal die Variante mit Alufolie probiert: ein Stück davon auf einer Lochkarte fixiert, und mit der Lochzange genug kleine Kreisscheiben ausgestanzt (hier mit dem größten Loch). Die Lochkarte hat …

  • Benutzer-Avatarbild

    Und bitte nochmal prüfen, ob nicht einfach nur an einer Seite der Draht "ab" ist ... oder am Eingang in die Spule gerissen. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    So, ich bekam mal wieder eine unbaubare FB -- und die tut jetzt auch einwandfrei. Muss ich nicht im Detail berichten, das ging genau wie weiter oben schon beschrieben. Aber ich hatte hier den Effekt, dass mir im Betrieb einer der 220 uF Elkos auf "Kurzschluss" ging. Das war einer von Frako (axiale Version). Kein Ding, die zu ersetzen, aber ein klares Beispiel von einem Elko-Problem. Die beiden 220 uF sollte man also vielleicht doch immer tauschen, denn der Fehler erzeugte eine arge "Kokelei" in …

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja, da muss ich leider passen, weil ich das Gerät selber noch nicht hatte. Das weiss aber Reinhard sehr wahrscheinlich ... und es kann gut sein, dass dann jemand hier im Forum ein altes Teil irgendwo ausbauen kann oder ausgebaut hat ... Du kannst mal provisorisch einen Widerstand mit 600 Ohm einsetzen, und sehen, ob es dann geht. Ist nicht zum Dauerbetrieb geeignet, weil die Filterwirkung dadurch ja gestört ist, aber als Test, ob dann beide Kanäle wieder tun, ginge das wohl. Man könnte jetzt no…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also, 600 Ohm klingt OK, der andere Wert nicht. Da werden wir jetzt also den (oder einen) Übeltäter haben ... wenn die Drähte der Spule sauber eingelötet sind, könnte sonstwo in der Spule ein Fehler sein. Lässt die sich einfach herausnehmen ? Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    OK -- erst einmal: Im Plan steht 680 pF (C 927) versus 560 pF (C 926) --- da sollte aber doch wohl beides Mal derselbe Wert stehen ? Der ist aber aus der Messung nicht als problematisch erkennbar. Hingegen ist der Widerstand über C 923, C 928, C 932 signifikant kleiner als im anderen Kanal. Egal, welchen davon man misst, sieht man alle 3 (weil durch die Spulen verbunden, die da Durchgang hatten), und evtl. alles, was sonst noch parallel dazu ist. Was nicht passt, ist der kleine Unterschied zwisc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi David, Du kannst auch mit dem Ohmmeter erst einmal sehen, welchen Widerstand Du ueber die Kondensatoren misst. Auch das sollte ja rechts und links gleich sein, und ein Feinschluss in einem Keramiker kann so schon auffallen. Alle auf Verdacht ausloeten wuerde ich nicht machen, denn die sind nicht so unempfindlich wie ein Widerstand. Vielleicht finden wir so schon, welcher da spinnt ... Besten Gruss, Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm, mir sind da noch zuviel Rückstände drauf ... vielleicht eine strammere Zahnbürste ? Und in der Tat würde ich da erst einmal nachlöten, das sähe mir nicht gut genug aus ... Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi David, also, auf jeden Fall einmal mit Isopropylalkohol abpinseln, bis keine Spuren mehr zwischen den Leiterbahnen sind -- so, wie ich das hier sehe, könnte ich keinen Kriechstrom ausschliessen. Speziell beim IC evtl. mit einem kleinen Kratzer oder Schraubendreher etwas nachhelfen, wenn sich Reste da nicht gleich lösen sollten. Danach einfach gut trocknen lassen, und nochmal ein Bild machen -- geht das ? Besten Gruss, Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Das mache ich bei vielen alten Geräten auch so -- wobei man ja heute, bei der verfügbaren Leuchtstärke, beim Strom durch die LEDs immer zurückhaltend bleiben kann. Dann geht immer etwas anderes eher kaputt ... Besten Gruss, Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Körting "Low-Fi" 1968-1970

    kugel-balu - - Andere Marken

    Beitrag

    Noch ein anderer Nachtrag: Ich habe inzwischen auch mal mit anderen Quellen verglichen -- und die sind nicht lauter als Phono. Die Empfindlichkeit kann also auch so bleiben, und ich sollte UKW reduzieren. Und nochmal schauen, ob das ggf. auch einen anderen Grund haben könnte ... Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Klar, ist kein Problem. Früher habe ich auch gerne blau genommen, bin aber ganz davon abgekommen. Es ist auch nicht gut, wie man inzwischen weiss ... jedenfalls nicht, wenn man viel reinschaut. Gute Bildschirme stellen daher ja auch abends auf einen wärmeren Farbton um. Aber schick aussehen tut's natürlich ... Michael