Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schön gemacht Christian! Gruß Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „ (Achim): Mein Yamaha hat zum Beispiel überhaupt keinen Charakter (wenn er in Ordnung ist), der ist gar nicht vorhanden, lässt nur durch und macht lauter. “ Wie heisst es deshalb zu recht: "Gute Verstärker klingen nicht!" Und Jogi hat in diesem Punkt überwiegend recht: "Loudness konnten die Japaner noch nie". Das ist zwar zugespitzt und gilt mit dieser Absolutheit nicht immer und überall (mein Luxman FQ-990 kann zum Beispiel Loudness sehr gut) aber leider oft. Es hängt sehr viel von den …

  • Benutzer-Avatarbild

    Vorsicht, Fake-Kabel

    oldiefan - - Lautsprecherboxen

    Beitrag

    Ich bin auch empört. Hin und wieder habe ich mal Lautsprecherleitung gelötet. Mit der neuen "Qualität" hätte ich da keine guten Karten. Eine Frage der Zeit....vielleicht ist ja bald die 2-Euro Münze auch aus Aluminium? Dieselbe Logik. Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Christian, was für einen Wert empfiehlst Du für C1192? Gruß Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    MD 292 Instrument lässt nach

    oldiefan - - Tuner

    Beitrag

    Hallo Heiko, 1. Signalstärkeanzeige: Trimmpoti P342 ggf. defekt, schlechter Schleiferkontakt? Sonst kann man die Anzeige damit nachstellen. 2. Ein Abgleich ist nötig. Erfordert spezielle Geräte (FM-Signalgenerator, NF-Millivoltmeter oder Oszilloskop). Wenn dann der Stereodekoder auch noch nachgeglichen werden soll, auch Stereokoder. Mit normalen "Hausmitteln" (z.B. Multimeter) nicht machbar, wenn alles hinterher wieder gut sein soll. Ich kann es Dir machen. Du müsstest das Gerät aber wohl schick…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn das so ist...dann ist es keine gute Lösung - schade. Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Hans, das hatte ich in der Schaltung des T9000 gesehen, zur Vereinfachung hier die Umschaltmöglichkeit auf "narrow" weggelassen. Hans, Du siehst wieder alles! Ich hatte schon vermutet was Du als Grund des Verbleibs des 114kHz Filters beim Wechsel vom MC1310 zum TCA4500 schreibst. Sieht man schön auch am Gang von R35 (114 kHz + MC1310) zu R45 (TCA4500 ersetzt MC1310, 114 kHz Filter war geblieben). Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo David, zumindest eröffnet es die beruhigende Möglichkeit, unsere guten alten FM-Receiver auch künftig weiter betreiben zu können, nachdem dann doch irgendwann die Abschaltung von UKW Realität geworden ist. Vorausgesetzt, dann gibt es diese Transmitter noch. Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Forenfreunde, gerade entdeckt... ein Premium-Tuner "DaySequerra FMR 25" fängt ebenfalls das Rauschen an, wenn er auf einen Stereo-Sender abgestimmt ist, der auf derselben Frequenz auch Hybrid-Digital (bisher nur nur in USA) sendet, da die Konstrukteure vor 25 Jahren auf das LP-Filter vor dem Stereodekoder verzichtet hatten. Der Hersteller bietet bei diesem (ehemals sehr teuren) Tuner nun Nachrüstung eines "post-Demodulation low-pass filters" vor dem Stereodekoder an, der die durch "hybrid-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Rolf und Hans, Danke für Euer Gegenchecken. Wie Rolf schon sagte, erst wenn man so in die Deteils geht, sieht man, wie viel Arbeit und Entwicklung (besonders bei Grundig) in jeder Kleinigkeit steckt und welche Verbesserungen über die Zeit erzielt wurden. Ein ST 6500 (T 7500) oder T 9000 hätten auch heute kein Problem mit "HD-self noise". Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Forenfreunde, Berichtigungen, Ergänzungen sind ausdrücklich erwünscht. Ich nähere mich ja dem Thema als Lernender und nicht etwa als schon Wissender. Also bitte schreibt, wenn ich hier Mist verzapfe und rückt es gerade, wenn was schief ist! Stille beunruhigt mich. Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Forenfreunde, Rolf (KOR) hatte im Beitrag "Harman Kardon HK990Vxi) eine wesentlich Bemerkung gemacht, nämlich dass es auf konstante Gruppenlaufzeit über die Frequenz ankommt, denn die Änderung der Gruppenlaufzeit führt zu (Phasen-)Verzerrungen. Das Thema Verzerrungen die den Tiefpass induzieren kann, muss also mit einbezogen weden. Erklärung der Gruppenlaufzeit für die Leser, die in dem Thema "nicht so drin" sind: iowahills.com/B1GroupDelay.html Das composite MPX-Signal, das vom Demodulator komm…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Rolf, Mitleser, auch Hans schrieb, dass beim TCA4500 das "Vorfilter" nicht nötig war. Du gibst die Erklärung. Noch ein Nachtrag zu den Schaltungen oben. Hans hat eine weitere Variante gezeigt, wie sie im Grundig ST6500 (=T7500) verwendet wird. In der Simulation gibt sie 18dB Dämpfung bei 114kHz mit 19° Phasendifferenz zwischen 19 und 38 kHz. Also ähnlich wie beim gezeigten R3000 Beispiel. saba-forum.dl2jas.com/index.ph…506225b1df7911780ab16853e saba-forum.dl2jas.com/index.ph…506225b1df7911…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein neuer Beitrag zum Thema Pre-MPX Filter, Nachbarkanalfallen ist hier gestartet: Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle) Gruss, Reinhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Pre-MPX Filter (Nachbarkanalfalle)

    oldiefan - - Fachwissen

    Beitrag

    Liebe Forenfreunde, angeregt durch eine Bemerkung von Hans (decoder) zur maximalen Rausch-/Störungsfreiheit des Stereo-NF-Signals durch Einsatz eines Pre-MPX-Filters in der Besprechung des Receivers HK 990Vxi ("Andere Marken") komme ich hier unter eigener Überschrift darauf zurück. Saba 8060, 8090K, 8730, 8100K, 8120H,8200 quadro und 9100 (alle mit MC1305 Decoder IC) haben es, der Saba 9060 mit Dekoder IC SN76115 hat es, ...ein extra Filter vor dem Dekoder-IC und die Saba Beschreibung erklärt da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Hans, Forenfreunde, Hans erwähnte weiter oben: "...Im Rauschen aber erst mit dem MC4500A oder TDA1578A plus MPX- Filter vor dem Decoder". Also nicht Pilotton- und Hilfsträgerfilter, sondern ein zusätzliches Filter vor dem Dekoder, das Frequenzen, die stören können, absenkt - auch genannt: Nachbarkanalfalle, (anti-)Birdie-Filter, post-detection filter,.... Da es nichts mehr direkt mit dem Thema Harman Kardon HK 990Vxi zu tun hat, obwohl er (nur in der Europa-Version) auch so ein Filter (abs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jogi, Herr Harman ist aber nicht Deiner Meinung. Im Harman Kardon Prospekt: saba-forum.dl2jas.com/index.ph…506225b1df7911780ab16853e saba-forum.dl2jas.com/index.ph…506225b1df7911780ab16853e Große Bandbreite (bei wenig Phasenverschiebung) macht natürlich auch beeindruckend schöne Rechtecksignale... Macht sich jedenfalls gut, zu behaupten, der Subsonicbereich und der >20 kHz-Bereich seien wichtig für guten Klang. Ist so ein wenig wie homöopathische Globuli - die wirken ja angeblich auch dann…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Stefan, die Harman Kardon Cassettendecks der gleichen Zeit haben alle ein MPX-Filter (19 kHz Dämpfung von 30-35dB). Das wäre sicher die Antwort von Harman Kardon gewesen, wie Du auch sagst. Ist natürlich trotzdem Käse für alle, die ein Bandgerät ohne MPX-Filter benutzen wollen. Und System hatte das auch. Sämtliche HK Tuner der zeit (TU 909, TU 911, TU 920) haben dieselbe Schaltung mit LA3410 ohne Pilotton- und Hilfsträgerfilter! Hunde und Katzen müssen sich dann eben die Ohren zuhalten, we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Suche Soundbar

    oldiefan - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo Josef95, kommt drauf an, wofür Du die Soundbar einsetzen möchtest. Ich sehe einen Vorteil in Kombination mit Flachbildfernsehern, die aufgrund ihrer Bauform und deshalb fehlendem Volumen allgemein Defizite hinsichtlich zu flachem Klang haben. Da bringt eine gute Soundbar eine deutliche tonale Aufwertung. Allerdings solltest Du keine zu grossen Erwartungen beim Stereoeindruck haben (da geht nichts über Boxen, die weiter auseinander stehen) und auch nicht hinsichtlich virtuellem Surround Sou…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Hans, Du hattest das schon früher ausführlich beschrieben im Zusammenhang mit ausführlicherer Diskussion von Stereodekodern, ich erinnere mich daran. Ich glaube, es war in meinem früheren Beitrag zum RTV 901. In dieser Hinsicht ist mein Vergleich mit dem RTV 901 zwar nicht ganz fair, andererseits aber doch, da selbst der RTV 901 in der Pilotton- und Hilfsträgerdämpfung viel besser ist als das Harman Kardon 1988/89 Receiver Spitzenmodell. Das ist ja der Punkt, auf den ich hinaus wollte und …