Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 206.

  • Benutzer-Avatarbild

    EC92 Freudenstadt 125

    Klarzeichner - - Röhrenradios, Stereo

    Beitrag

    Hallo Martin, na dann gute Besserung. Nimm die Werte nicht so genau. Ob der "schlecht"-Bereich nun bis 4 oder 5 mA geht ist völlig irrelevant und eine von Funke willkürlich festgelegte Grenze. Es ist ja nicht so, dass die Röhre ab 4,75 mA arbeiten würde und darunter nicht. Wie Hans schon ausführte, hatten Röhren sogar im Neuzustand eine erhebliche Streubreite, was mit fortschreitender Alterung natürlich nicht besser wurde. Und wie Achim sagte, relevant ist ob die Rö in der vorliegenden Schaltung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Blick ins VDRG-Handbuch: Saba T2000 = 50,3 kg, Telefunken 708T = 48 kg. Leichter ja, aber Uhrenkette? Vielleicht für eine Standuhr? Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „ ...wenn Dieter dann irgendwann seinen T2000 hier ...“ Um etwas Wogenglättung bemüht, weise ich darauf hin, dass es auch von Saba einen T 2000 gab, mit vollem Namen Saba Schauinsland T 2000 color, der erste Farbfernseher aus Villingen, 1967. Anbei ein Schnappschuss aus meiner Sammlung. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr beiden, WESENTLICH wichtiger ist der Umstand, dass der Phonoeingang von Röhrenradios hochohmig ist (etwa 1 MOhm!!), da gehen Höhen im Kabel vom VV zum Radio verloren. Die kapazittive Belastung des TA durch den VV ist dagegen marginal und wird bei Wiedergabe über solche Röhrenradios quasi nicht wahrgenommen. Abhilfe: je Kanal am Phonoeingang am Radio ca 100kOhm von Signal nach Masse legen. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Achim, ist ja wirklich knifflig. Was ist eigentlich beim Abtrennen der Gegenkopplung herausgekommen (oder habe ich das überlesen?)? Nebenbei bemerkt würde ich die Auskoppel-Elkos grundsätzlich erneuern. Das Risiko mit den alten, die die empfindlichen und schwierigst zu ersetzenden 800 Ohm-LS von der halben Anodenspannung trennen, wäre mir zu groß. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurioses VII

    Klarzeichner - - Auktionen

    Beitrag

    Höhö... da hat sich 'quadratnuckel' (was die Leute sich für ebay-Namen geben, du lieber Gott, was sagt das über sie aus?) ne Menge Mühe gegeben, um dann festzustellen, dass es besch... klingt, nun ja, und dann ab in die Bucht mit dem Müll. Dass er dann aber 199 Euro dafür erzielt - da fehlen mir die Worte. Obwohl, eigentlich doch nicht: Da wird der nächste Depp die klangliche Offenbarung erwarten. Na, dann fröhliches Enttäuschen! Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    ...oder gleich einen ganzen Lindau 18 zum schlachten, denn er war damals ein Massenmodell und taucht noch heute recht häufig auf und ist auch nicht teuer. Da kann man dann den "Greencone" - ich persönlich nenne das Ding Lautsprecher - entnehmen. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Und, hallo Jens, um eines klarzustellen: Du nervst mit solchen Fragen überhaupt nicht! Das hat mir DAUs nix zu tun, das zeugt von Interesse und wird immer Unterstützung finden! Beste Grüße Stefan der noch kein neues Avatar hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Achim, auch von mir Glückwunsch zum hervorragenden Ergebnis!! Allerdings, ich hab's ehrlich gesagt nicht anders erwartet bei dir... Beste Grüße Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube, Jens fragt eher, was die Röhren jeweils tun. Hallo Jens, dann lies dir mal den Wikipedia-Artikel über den Überlagerungsempfänger (Superhet) de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberlagerungsempf%C3%A4nger durch. Ist dort zugegebenermaßen sehr (für dich wohl zu) ausführlich geschrieben. Wenn du das einigermaßen intus hast, verraten wir dir hier, welche Röhre welche Aufgabe übernimmt Gurß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Schaltplan

    Klarzeichner - - Plattenspieler

    Beitrag

    Oder wie jemand (Jahrgang 1978) beim Betrachten eines spielenden Plattenspielers bei mir feststellte: "Aha, eine Schallplatte spielt von außen nach innen!" Jaja... Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Logo

    Klarzeichner - - Tipps

    Beitrag

    Mir gefällt der blaue Hintergrund. Hat was von einem Sechziger-Jahre-Linoleum-Fußboden. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hinzu kommt, dass die Class-D-Endstufen in den modernen Zuspielern mitunter unfroh reagieren, wenn sie keinen nennenswerten Belastungswiderstand sehen. Konkret: Hallo Uwe, schalte mal einen Widerstand der Größenordnung 10 kiloohm (wenn du den Line Out deines Digitalempfängers benutzt) oder 1 kiloohm (wenn du den Kopfhörerausgang benutzt) zwischen Signal und Masse. Wohin örtlich gesehen: Am einfachsten am Anschlussstecker (du wirst ja eh einen Adapter benutzen, der bietet sich ja zum umfrickeln a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Schaltplan

    Klarzeichner - - Plattenspieler

    Beitrag

    Hallo Aller, im Lautsprecher liegt der fehlende Basshund begraben. Der konnte schon ab Werk nicht viel Bass - und das wird im Alter nicht besser, denn bei vielen Lautsprechertypen verhärtet die Membran-Pappe, besonders, wenn sie nicht bewegungsmäßig gefordert wird; ein Effekt, der besonders bei Isophonchassis auftritt. Der hier vorliegende ist allerdings, wenn ich mich recht erinnere, ein Wigo (ist doch der grauweiß lackierte mit innenliegendem Magneten?). So schön diese Dual-Köfferchen sind, si…

  • Benutzer-Avatarbild

    Feuerzeug von Saba und viel mehr

    Klarzeichner - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Helmut, ich freue mich auch von dir zu lesen. Schön, dass es dir wenigstens einigermaßen geht. Das mit dem Alter und den "jungen Leuten" ist ja relativ. Ich bin 48, aha also nicht mit der Jüngste. 48, das heißt aber auch: Das Jahr, ab dem Saba an GTE verkauft war, ist mein Geburtsjahr. Und als die Receiver 9240/41 herauskamen, war ich gerade mal neun Jahre alt. Ist halt alles "verdammt lang her". Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Schaltplan

    Klarzeichner - - Plattenspieler

    Beitrag

    Es ist ja davon auszugehen, dass der Fehler vor deiner Generalüberholung nicht auftrat, sonst wären ja die ACs schon vorher defekt gewesen. Also am besten nochmal alle gewechselten Bauteile und ihre Lötstellen nochmal genau checken. Ein Fehler ist schließlich schnell eingebaut, da greift man zu 220 Ohm, statt zu 2,2kOhm oder so. Ansonsten kommen der Treibertransistor, die Diode und der VDR in Frage. Wie sagt der Saarländer? Hätt mer müsse messe! Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Internetz weiß alles: Übersichtskarte Elektro- und Gasbeleuchtung in Berlin aktuell: fbinter.stadt-berlin.de/fb/ind…d=k_oeffbeleucht@senstadt Interessantes zur Umrüstung: stadtentwicklung.berlin.de/bauen/beleuchtung/de/gaslicht/ Und im Sarg kommt man in Berlin von nirgendwo nach Hause. Bitte nicht übertreiben. Gruß Stefan

  • Benutzer-Avatarbild

    Dual 1010 Reibrad gesucht

    Klarzeichner - - Suche / Biete

    Beitrag

    Richtig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dual 1010 Reibrad gesucht

    Klarzeichner - - Suche / Biete

    Beitrag

    Die Räder sind nicht immer hart. Meine 60er-Jahre-Duals haben alle geschmeidig-weiche Räder. Ich habe nur eben leider keines für Dieter übrig.

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Hans: Danke! Aha, der US-Impoteur war der Schlingel.... @ Achim: Du hast eine PN. Gruß Stefan