Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 163.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, also jetzt müßen wir aufpassen das Dies hier übersichtlich bleibt. Erstens TA und VV müßen zusammen passen/ harmonieren! VV muß mit dem Eingang Deines Röhrenradios harmonieren! Dein T4P-TA ist tauschbar gegen andere T4P-TA´s, es gibt auch Leute die da sogenannte SAS-Nadeln einstecken und klangverbesserungen bescheinigen, in diese Thematik mußt Du dich aber selber einlesen... Nur wenn Dein VV an deinem Röhrenradio falsch abgeschlossen sprich zu hochmig abgeschlossen ist wird ein wechsel de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach so, selbes gilt natürlich für den VV, mit wieviel pF belastet er den TA ?? Schau mal selber ob Du da Daten findest... Viele Grüße Tobias.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jens, kurz geguuggelt, es scheint sich um ein T4P (das ist die spezielle Bauform verschiedener TA´s) zu handeln. Da kommen meterweisen Threads und Tip´s; da must Du dich mal selber durchwühlen... Interessant wäre die empfohlene Abschlußkapazität in pF zum TA zu kennen... Viele Grüße Tobias.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jens, naja analoge Plattenwidergabe ist ne kleine Wissenschaft für sich... Das Zusammenspiel aus System (Nadel mit Generator, kurz TA) und Vorverstärker/Entzerrer muß schonmal als erstes stimmen. Bei Dir scheint ja der werksmäßig verbaute TA dran zusein?! es wird ein MM-TA sein. Dieser hatt eine vorgeschriebene Abschlußkapazität meist ein paar hundert pF. Dein Vorverstärker hatt eine Kapazität plus die ganzen Kabel zwischen TA und VV adieren sich nun auch noch dazu, da könnte es sein das d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alex, hallo erstmal... wie bist Du darauf gekommen das der Fehler (Gerät spielt nicht mehr) auf der Netzteilplatine zufinden ist?

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig SV140 Verstärker SV200

    Tobi - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Achim, ich lese Deine Berichte auch immer gerne mit, sind zwar nicht "meine" Geräte, dennoch danke dafür...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich meine mich zu erinnern 1cm=1,1pF, hoffentlich hab ich nicht genau falschherum im Kopf?!?

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Kondensatoren

    Tobi - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Jogi, sehr, sehr schöne Töchter und singen können Die...man glaubt es kaum... Viele Grüße Tobias.

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Kondensatoren

    Tobi - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Jogi, vielen Dank für Deine Ausführungen, ich habe mir die geforderten Parameter/Eigenschaften an eben dieses Bauteil an dieser Stelle in meinem rudimentären Wissen auch so zusammengereimt. Deine Erklärungen sind hier natürlich auf den Punkt und für mich sehr interessant. Entschuldige das ich das Schaltbild nicht mit eingebunden habe, ich krieg das leider nie so auf die Schnelle hin- Computertrottel, um so mehr Danke für Deine Mühe. Vielleicht starte ich bald (wenn ich mal wieder mehr Zeit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Kondensatoren

    Tobi - - Fachwissen

    Beitrag

    Hallo Jogi, ich klemme mich hier mal rein da Du gerade etwas ansprichst wo ich schon ewig selber drüber grübel... Ich umreiße mal eben: Quad 303- Endstufenverstärker, da sitzen im Eingang jeweils ein Tantal, dieser wird bei üblichen DIY-Überholungen im Netz generell gegen eben einen solche Folien-Wima getauscht. Ich hab das nicht gemacht, warum? Beide waren nicht defekt und ich dachte bei mir; das hat doch einen Grund warum die Jungs um Peter Walker da einen Tantal verbauen; cirka 0,6µF da gabs …

  • Benutzer-Avatarbild

    Schauinsland T705

    Tobi - - Fernseher

    Beitrag

    Hallo Ingmar, versuch doch mal Deinen Mustergenerator lose(!) anzukoppeln...sprich ein Stückchen 240Ohm-Antennenleitug in den FS-Eingang und den Ausgang Generator nur mal daneben legen, oder 240Ohm um Ausgang wickeln oder eine andere Konstellation ausprobieren...Jedenfalls keinen direkten Kontakt. Ob´s so klappt, keine Ahnung...allerdings kostet es auch nix.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schauinsland T705

    Tobi - - Fernseher

    Beitrag

    Hallo Ingmar, "wie ich sonst das Signal aus dem Modulator in den Fernseher einspeisen soll." -lose koppel mit Drähten isoliert/nebeneinander??? Ist vielleicht ne einfache schnelle Lösung?!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Robert, ich antworte hier nur damit Du eine solche erhälst... Was soll man Dir raten? Ich sage zwei Möglichkeiten: 1: Lies Dir selber Wissen an, das Netz und dieses Forum ist da sehr gut geeignet. Das ist mühsam und langwierig, führt aber zu Wissen, das ist wiederrum unbezahlbar... 2: Suche Dir jemanden der den Tuner für Dich repariert. Das ist bequem, allerdings für´s eigene Wissen nicht nachhaltig... Mehr fällt mir hier leider nicht ein, ist nicht böse gemeint, nur ehrlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schauinsland T705

    Tobi - - Fernseher

    Beitrag

    Hallo Igmar, ich habe gerade in Erinnerung das man die DY/EY über das Glühbild im Systemaufbau zwecks der Heizung kontroliert. Man kann den Faden ja nicht sehen im Betrieb, allerdings kannst Du im Systemkörper/ dem "zylindrischen Napf" das Spiegelbild leuchten sehen, es soll "Kirschrot" glimmen. Das würde ich mal spinksen und dann weißt Du obs heizt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Manni, die Programmschildchen gibts noch in sehr schön neu zukaufen, ein ehemaliger Freund hatte sich da ein paar Bögen bestellt, ich weiß nur nicht mehr wo... Viele Grüße Tobias.

  • Benutzer-Avatarbild

    Staudigle 622

    Tobi - - Andere Marken

    Beitrag

    Hallo Martin, tja seltene Kiste scheint mir... das wird nicht einfach da mal schnell einen Plan zubekommen... Ich würde mir Radios mit ähnlicher Röhrenbestückung suchen; also zB eins mit EL41 und vielleicht ein anderes mit dem entsprechendem ZF-Aufbau und dann den Plan mit Deinem Gerät vergleichen. Wahrscheinlich reicht ein Plan der in etwa stimmt zur Reparatur erstmal aus. Du schreibst absolut stumm?? Wie hast Du denn da einen Lautsprecher an die Endröhre angeschlossen?? Überträger?? Viele Grüß…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig PA6 zu verkaufen

    Tobi - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo, naja wenigstens die Version mit seperatem Lautsprecher/Endstufe fand ich garnicht häßlich, Klang war ordentlich (soweit das mit dieser Konzeption möglich ist) und die Optik... muß einem ja nicht zusagen. Jedenfalls für jemanden der einfach nur Musik hören möchte, ohne großen Aufwand und ohne große Lautsprecher die herumstehen ist das ein überlegenswertes Gerät.... Mir fällt noch ein; die fernbedienung ist echt gut gemacht und liegt gut in der Hand, naja Grundig halt. Viele Grüße Tobias

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig PA6 zu verkaufen

    Tobi - - Suche / Biete

    Beitrag

    Hallo, eher Mitte Neunziger, meine Eltern haben das Model mit der seperaten Wandbox.... Ich meine 20-Jahre könnten die das schon haben... Der Klang ist ordentlich, bißchen so wie diese modernen hinstellbaren Beschallungssysteme... Viele Grüße Tobias.

  • Benutzer-Avatarbild

    Meinungsverschiedenheiten

    Tobi - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo, wie gesagt ich versteh den ganzen Pasus nicht und weiß immer nochnicht wie dies hier einzusortieren wäre...???

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba PSP 450

    Tobi - - Plattenspieler

    Beitrag

    Hallo Jörg, war mir schon klar das es um einen Saba-PS geht. Ich schrieb ja ich kenne den PS nicht aber bei Braun-PS weiß ich das es gute Manual´s gibt. Der Sinn erklärt sich schon beim aufmerksamen lesen.