Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 986.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jan, wenn nicht anders gefordert immer gegen Massepotential, 300V- bei nicht betätigten Suchlauf kommt schon hin. Welche Spannung misst du denn an pin9 der EABC80 wenn du den Suchlauf (nicht Schnelllauf) betätigst? (Richtung spielt keine rolle)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Namenloser, die Haltemagnetspule hat in der Regel einen Gleichstromwiderstand von ca. 10K. Da laut deiner Aussage die Spule brummt, jedoch nicht die Mechanik festhält, ist davon auszugehn das nicht genügend Strom fließt. Ursache kann eine verbrauchte ECL80 bzw. EABC80 sein, möglicherweise auch die Selendiode E62,5C5. Bei betätigtem Suchlauf sollte die Spannung an der Anode EABC80 (pin9) auf ca 165V- absinken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, dass soll mir bitte mal jemand erklären, was der Tausch von 2 mal EC92 mit dem Ausfall eines Kanals zu tun hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Erich, das Chassis hat 3 Buchsen für Zusatzlautsprecher, die zwei für den Stereobetrieb sind zu prüfen. In diesen Buchsen befindet sich je ein Öffnerkontakt, welcher die internen Lautsprecher abschaltet, dies ist wiederum abhänging davon wie der Lautsprecherstecker eingesteckt wird (180° gedreht). Im Schaltplan findest du den Öffnerkontakt an der Lautsprecherbuchsen zwichen den Nummern 3 + 4, hier muss nun geprüft werden ob diese Kontakte tatsächlich geschossen sind. Von außen sind diese Ko…

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Truhe Reichenau 7

    Lollocat - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo Markus, war zufälligerweise beim Elkotausch auch der Lade-Siebelko mit dabei? Wenn ja, hast du vielleicht die Isolationsscheibe zwichen Lade-Siebelko und Chassis vergessen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Andi, Ferndiagnosen gestalten sich meist schwierig, da man ja nur Stellung auf die Aussagen des Fragestellenden bezug nehmen kann, mal trifft man mit den Vermutungen genau ins Schwarze, oder leigt total daneben. Wie den auch sei, so freut man sich das die Truhe nun wieder funktioniert und ich wünsche dir viel Freude daran.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Christian, das mache ich genauso wie auch du, nur liegt das nicht im Rahmen unserer Möglichkeit, das muss Andi selbst herausfinden. Wie schon im Vorpost erwähnt, hat der Spulenträger erkennbare deformationen, dann kommen nur noch die Optionen neu wickeln lassen ,oder Ersatz in Frage.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Christian, zu 99% ist, wenn der Gegentackübertrager zur einer Anode eine Unterbrechung hat, sense. In den meisten Fällen ist dann auch der Spulenträger deformiert, hier wäre ein Foto vom betroffenen AÜ sehr hilfreich. Sicher kann Andi das auch nochmal nachprüfen, ob die Unterbrechung eine andere Ursache hat, so feine Drähte brechen auch gerne mal an der Lötstelle ab, nur habe ich da erfahrungsgemäß wenig Hoffnung. Aber wollen wir auf Grund eines defekten AÜs die Flinte nicht gleich ins Korn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Andi, Rö501 EF86 Rechter Kanal: Schirmgitter Pin 1: 0V Hier ist schon mal der erste Fehler, überprüfe den Vorwiderstand R522 ( 680K ) der ist defekt, auswechseln Rö402 ECC83: Linker Kanal: Anode Pin 1: 197V Kathode Pin 3: 0,2V Rechter Kanal: Anode Pin 6: 197V Kathode Pin 8: 0V Hier stimmen beide Kathodenspannung nicht (soll 40 V) hier R 427 und R527 (1M) prüfen, möglich das die ECC83 defekt ist Rö403 ELL80 Linker Kanal: Anode Pin 3: 247V Anode Pin 8: 245V Schirmgitter Pin 2: 0V Schirmgitte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Nobert, wenn du davon ausgehst das die Bauteiltoleranzen damals bei +- 20% lagen kannst du ruhigen gewissens für einen 500pF Kondensator einen 470pF einsetzen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Nobert, so unüblich sind die Kondensatorkapazitäten ja nicht, das sind hat die Werte aus vergagenen zeiten, wenn du diese Kondensatoren wechselst nimmst du immer den Wert der am naheligensten ist z.B.( 2000pF alt/ 2200pF neu) ( 500pF alt/ 470pF neu.) Worauf du aber unbedingt achten solltest ist die Angabe von Wechsel bzw. Gleichspannungsfestigkeit, das ist nicht das Gleiche. Die meisten Kondensatoren heute werden in Gleichspannung angegeben, die Wechselspannungsfestigkeit ist aber wesentli…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok Andi, Schaltplan Freiburg 14 passt. Dann machen wir bzw. du mal ein paar Messungen und fangen mit den beiden EF86 an. EF86/Rö 401 und Rö 501 Anodenspannung an pin 6 ? Schirmgitterspannung an pin 1 ? Steuergitter an pin 9 ? ECC83 Rö 402 Anodensannung pin1 und 6 ? Kathodenspannung pin 3 und 6 ? ELL80 Rö 403 und Rö 503 Anodenspannung an pin 3 und 8 ? Schirmgitterspannung an pin 2 und 9 ? Alle zu messenden Spannungen gegen Massepotential (Chassis) bezogen. Wenn die gemessenen Spannungen bekanntge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Andi, das kann viele Ursachen haben, das ein Kanal nicht arbeitet, die Stummschaltung kannst du in dem Fall ausschließen, das sie gleichzeitig auf beide Kanäle greift. Vorab eine Frage: es handelt sich doch bei der Truhe um eine Sonorama, sprich mit Hallspirale, ist diese noch vorhanden und in betrieb? Hier könnte man mit der Suche schon mal beginnen, wenn dort das NF-Signal an der 5poligen Buchse für beide Kanäle nicht weitergegeben wird bleiben beide oder auch nur ein Kanal stumm. Eine w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5050 TV-Ton

    Lollocat - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo Hans, oh doch, Du wirst noch gebraucht und ich hoffe wir dürfen noch lange auf Dich zählen. Genau wie Du in Post 2 geschrieben hast fehlte den FM Tuner die Anodenspannung, darauf hin habe ich die Abschiermung des FM-Tuner geöffnet, mir den Punkt herausgesucht wo die Einspeisung stattfinden soll und bin der Vergrahtung gefolgt. Diese abgeschirmte Leitung endete an der vierpoligen Versorgungsbuchse für TV-Tuner, eine weitere abgeschirmte Leitung an dieser Buchse (anderer Pin) versorgt den TV…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5050 TV-Ton

    Lollocat - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Hallo Hans, vielen Dank, das hilft mir jetzt wirklich weiter, muss jetzt nur noch herausfinden wo die Brücke hingehört. Wo der Kurzschluß gesessen bzw. noch sitzt wird sich dann herausstellen. Wenn ich das richtig verfolgt habe muss die Verbindung zwichen den beiden abgeschirmten Leitungen (mit rotem Punkt mackiert) erfolgen. Nachtrag: Brücke ist jetzt drin, Gerät spielt jetzt einwandfrei auf FM, der Empfang ist außerordentlich gut. Nochmals viele Dank für die Hilfestellung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Grundig 5050 TV-Ton

    Lollocat - - Röhrenradios, Mono

    Beitrag

    Liebe Forengemeinde, ich brauch nochmal eure Unterstützung, diesmal geht es um den Grundig 5050 mit TV Tuner. Ein Guter Freund hat mir das Chassis zur Überprüfung überlassen da es keinen mucks von sich gibt. Die Kondnsatoren hatte er schon alle ausgetauscht, ich muss gestehn das er das gewissenhaft und ordentlich erledigt hat. Meine erste Vermutung war, das ihm ein Fehler beim Austausch der Cs´unterlaufen ist und laut seiner Aussagen es nach dem ersten Startversuch in der Nähe des TV -Tuners Rau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Suche für Hellas 552

    Lollocat - - Suche / Biete

    Beitrag

    Moin Frank, sieht so aus als ob ich dir helfen kann mit beidem. Das Skalenglas hatte auf der rechten Seite eine Lackablösung, das habe ich so gut wie ich konnte ausgebessert, ansonsten ist das Glas i.O. Einen Lautsprecher habe ich auch hier siehe Foto. Alles weitere dann via Mail oder PN.

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Freiburg 14 problem

    Lollocat - - Röhrenradios, Stereo

    Beitrag

    Hallo Dieter, die Modelle Freiburg 100/125 und 11 haben diesen Schalter ab den Modellen 12 nicht mehr und da es sich hier um eien 14er handelt, kann ich auch das ausschließen. Hallo Hans, So schnell gebe ich nicht auf, das muss doch zufinden sein, vielleicht sollte ich das Chassis mal ein paar tage in die Ecke stellen und dann von ganz neu anfangen. Man vesteift sich manchnal auf Dinge und sieht vor lauter Wald die Bäume nicht mehr, letztendlich ist es was ganz banales, ich lasse euch es wiissen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Freiburg 14 problem

    Lollocat - - Röhrenradios, Stereo

    Beitrag

    Hallo Hans, leider ist dem nicht so C611 hat seine Kapazität R608 22K U5 gemessen 194V

  • Benutzer-Avatarbild

    Saba Freiburg 14 problem

    Lollocat - - Röhrenradios, Stereo

    Beitrag

    Hallo Hans, ich betreibe das Gerät momentan nicht mit den Interenen Lautsprechern, sondern über die Lautsprecherbuchsen mit 2 externen Boxen. Das Massepotential für interne und externe Lautsprecher so wie die beiden Aushangsübertrager liegen an einem gemeisamen Lötstützpunkt. Hallo Jogi, im Post 4 hatte ich bereits erwähnt das die beiden Steuergitter der EF86 einmal 1,28 und 1,26 Volt Negativspannung beaufschlagt sind, Laut Plan sollen da zwar -1,4V anstehn, ich denke das es daran nicht liegt.