Saba PRO - Sender wandert

      Hallo Otto,

      mit manchen Unvollkommenheiten muss man sich im Leben einfach arrangieren. Widerstand zwecklos - da hilft nur Humor.

      Ich bekomme hier in der Frankfurter Innenstadt auch keinen schnellen Anschluss. Kein Bedarf! so heißt es - in der Stadt, in den Büros etc. wird "nur" gearbeitet, da reichen langsame Anschlüsse...
      In den Randbezirken, wo die Hartz IV Empfänger zu zig Tausenden leben, ist für jeden Haushalt ein 50.000er Anschluss vorgesehen, damit die Jungs über Internet fernsehen, Filme laden und online Spiele zocken können.

      Ich gehöre - wie immer im Leben - nicht zur Zielgruppe und muss nehmen, was ich kriege.
      Achim
      Achim da heißt es umziehen.
      Schmeißt die Faulpelze aus den Randbezirken, in der Tundra von Meck-Pommes ist genügend Platz da können sie in Tippies hausen und den Tag versaufen. Auch könnte man sie in Luxus-Ressorts als Indianer eine Show aufführen lassen um die verwöhnten Luxus-Kindchen mit den getrennten Kinderzimmern und zu jedem ein Bad mit Whirlpool mal von ihren 2000Teuro-Schmachtphones abzulenken.

      Huch da sind sie wieder, die modernen Versklavungsinstrumente, in der Tundra von Meck-Pom funktionieren die Vordenker-Kästchen ja garnicht richtig. Zu wenig Bandbreite und zu große Abstände zwischen den elektronischen Fußfesseln der Sendemasten.

      (Wer hier die Ironie nicht selber erkennt der kaufe bei A.... das Brillen-Sonderangebot 3 für 1e und nehme zusätzlich eine Durchblickbrille)

      Um zum Ernst zurück zu finden.
      Eklatante Multimedia-Dateien sind so oder so störend, besonders wenn sie ungefragt zum Abrufer einer Seite gesendet werden. Man weiß vorher nicht was in einem Beitrag an Medien steckt, und wenn plötzlich bei sagen wir 15 Follow-Ups pro Einzelseite alle 15 Poster meinen sie müssten unangekündigt je 3x 16Mpixel Bilder in voller Echtfarbenpracht senden und einer schickt auch noch gleich ein 20Mb Video mit in dem er über das Löten an Stützpunkten zwei Stunden lang vorpredigt.... dann Prost Smartphone.
      Dann ist der Volumentarif nach einem Thread erledigt und das kostet nicht nur Zeit sondern auch noch das Geld des Abrufenden.

      Deshalb Medien auf den Medienhost, skalierte Vorschau mit integriertem Link auf die volle Auflösung, Forum selber schnell und kompakt und preisgünstig und ressourcenschonend abrufbar. Um die technischen Details muß sich der Laie nicht kümmern, ein guter Hoster bietet die Formate als Kopiervorlage über die Zwischenablage (Copy-Paste Verfahren) fertig an wie mein Beispiel zeigt in dem sogar die Vorschauauflösung fixfertig im Bild eingeclipt wird damit man weiß woran man ist. Dann kann man auf einen sinnvollen Wert skaliert, der einen gemeinsamen kleinen Nenner darstellt, im Forum senden ohne auf den großen Zapfenstreich in Vollauflösung verzichten zu müssen.

      Auf meinem ältesten Notebook wären das dann wirklich 1024x768 als native Auflösung, das neueste NB, Netbook, die diversen PCs können zwar übermässig viel mehr, aber was nutzt das wenn das Auge nicht mehr kann (Barrierefreiheit) und ich alle Monitore wieder runterschalte in der Darstellung (auch da kommt der Kompromiß mit 1024x768 als noch so eben lesbar gut hin). Nebenbei bemerkt gibt es auch deshalb bei mir die "Hausnorm" für Medien die auf computerähnlichen Geräten basieren mit 1024x768 und für Geräten die auf TV basieren als HDTV-Format (full HD 1920x1080).
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]
      Guten Abend meine Herren,

      Ich habe nun den TAA550 ersetzt, und kaum zu glauben das Gerät sprang an !
      Ich hatte einen guten Empfang auf allen 4 UKW , einschliesslich den 3 Mw Tasten, der Zauber war aber leider nach wenigen Minuten beendet, und ich sitze jetzt wieder vor meinem rauschenden Radio. Keinen Sender kriege ich nirgendwo rein, auf und abdrehen an den Knöpfen vollkommen ohne Effekt.

      Aktuelle Messungen ergeben an:

      C613: 34,8 V
      vor R615 : 28,6 V
      nach P611 : 20,9 V

      Pin 1 : 4-20,9 V
      Pin 2 : 6,8 V
      Pin 3 : 2,4 V

      Am C614 habe ich 12 V

      hat da noch wer eine Idee ?

      liebe Grüsse
      Ivo

      Ps: ich werde auf keinen Fall riesengrosse Bilder posten ; ))
    • Benutzer online 2

      2 Besucher