Historische Antennen

      Ein besonders origineller Montageort für eine Antenne fiel mir dieser Tage in den Dolomiten ins Auge. Oben an der Spitze eines Holzmastes der Telefonleitung wurde ein Antennenmast angebracht, an dem eine UHF und eine VHF Antenne (plus Weiche und Verstärker) Platz finden. Die Ableitung der Antenne führt ca 100m weiter im Tal zu einem Gebäude, das wohl durch die Berge vom direkten Empfang abgeschnitten ist.
      Das genaue Alter der Antenne ist infolge fehlender Luftverschmutzung in dieser Region schwer abschätzbar.

      Achim
    • Benutzer online 1

      1 Besucher