Saba 9100

      Hallo Jörg,

      auch Dir nochmal herzlichen Dank für Deine tolle Hilfe, als ich ihn ausprobiert habe ist mir aufgefallen, das die Stereo Leuchte grösser und heller ist als beim 8100er.

      Ich werde sobald ich die Zeit finde und das Holz kommt mit den Furnierarbeiten beginnen, abgeschliffen, gespachtelt wo nötig und angerauht ist das Gehäuse schon,
      natürlich kriegt ihr Fotos zu sehen vom fertigen Gerät.

      Viele Grüsse Hubert

      hallo Leute

      Möchte mich mal wieder melden und fragen wie es euch denn allen so geht ? Ich habe inzwischen viel Freude mit meinem Saba 9100 gehabt und er ist mit einem Dual CS 721 Shure V15 II/VN 35 ein sehr schönes Paket

      Es funktioniert alles wunderbar.

      Inzwischen habe ich wieder viele Dual CS 721 Dreher repariert, mit neuen Zargen ausgestattet und weiter verkauft. Mein neuestes Projekt war ein Technics SL-1610 Mk2 Dreher, welchen ich von der Firma Varyturn aufarbeiten liess, ich habe ihn für 120 Euro defekt gekauft, das ist die Vollautomatic Version des Technics SL-1210 Mk2.
      Nach den Reparaturarbeiten sowei Tuningmassnahmen wie Silberlitzen, Cinch Umbau , kompletter Reinigung, neuem Steuerriemen für den Tonarm sowie der Umlackierung des Chassis in Perlmuttweiss, 24 Karat vergoldetem Headshell (original von Technics)
      und vergoldetem Antiresonator sieht das Teil nicht nur edel aus, sondern spielt mit seinem MC Tonabnehmer Benz Micro Ace SL und der Pro-ject Silberlitzenverkabelung einen Sound ab der seinesgleichen sucht, so was Tolles habe ich nie vorher gehört, ich bin jetzt zu Hause im Konzertsaal.
      Vorgeschaltet ist die Tube Box S von Pro-Ject als Preamp für den MC, mit deutschen Röhren ECC803S von JJ Electronic ( die chinesischen Röhren habe ich gewechselt) an einem Onkyo TX-SR876 7.1 System.

      Inzwischen ist mir ein Saba 9241 oder 9260 aufgefallen den ich eventuell anschaffen möchte.
      Bei dem 9241 ist die Digitalanzeige defekt, habt ihr dazu einen Tipp welches Gerät man besser nicht nehmen sollte und wie aufwändig ist es mit der Reparatur wegen der Anzeige beim 9241 .

      Viele Grüsse an alle und schöne Osterfeiertage sendet Hubert

      und abermals vielen herzlichen Dank für eure Intensive Untestützung bei meinen Reparaturarbeiten an meinem Saba HiFi Studio 9100 vom letzten Jahr.
      Dateien
      • P1010636-k.jpg

        (138,79 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1010602-k.jpg

        (125,33 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1010635-k.jpg

        (140,49 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      fenris77 schrieb:

      ...mit deutschen Röhren ECC803S von JJ Electronic
      ...wäre mir neu !

      fenris77 schrieb:

      Bei dem 9241 ist die Digitalanzeige defekt, habt ihr dazu einen Tipp welches Gerät man besser nicht nehmen sollte und wie aufwändig ist es mit der Reparatur wegen der Anzeige beim 9241 .

      Die Digitalanzeige ist relativ leicht reparabel, ganz selten sind digitale Bausteine defekt. Das Forum hat mittlerweile alle möglichen Fehler im Archiv.

      Gruß, Dieter
      Dass der 1610 die Automaticversion des 1210 ist, kann man so nicht sagen, auch wenn Tonarm und Antrieb sehr ähnlich sind.
      Der 1210 ist für Rundfunkanstalten bzw. für DJs tauglich, der 1610 nicht.
      Die Start-Stop Funktion des 1210 und auch der robuste und extrem schnell verstellbare Pitch-Schieberegler sind beim 1610 nicht vorhanden. Das kleine Rändelrädchen ist nicht zu gebrauchen, auch wenn der Pitchbereich +-10% beträgt.
      Der 1610 - auch in der MK2 Ausführung - ist ein Gerät für den Heimgebrauch.

      Die Spanngitterröhren ECC803S WURDEN in Deutschland gefertigt - von Telefunken. JJ baut sie heute in der Slowakei nach - da hat Dieter ganz recht.
      Achim
    • Benutzer online 1

      1 Besucher