Feuerzeug von Saba und viel mehr

      Feuerzeug von Saba und viel mehr

      20170121_134309.jpgHallo Zusammen,

      ich glaube ich muss jetzt erst ein bischen weiter ausholen .... mein Dad war vor langer Zeit hier sehr aktiv im Forum. Vielleicht kennt ihn der eine oder ander ja noch: Pollux. Ich denke er hat dieses Forum sehr bereichern können. Ich war auch schon mal kurzzeitig hier aber unter anderem Namen und auch nur sehr kurz. Meine Ma hat ja über 20 Jahre bei Saba gearbeitet, bis zum bitteren Ende. Ich hatte damals bei Thomson gelernt. Danach aber woanders weitergearbeitet.

      Nun ist es so ... meine Eltern hatten sehr viele Sachen von Saba, ich bin gerade beim Aufräumen über ein Saba Feuerzeug gestolpert. Ich denke ich werde hier noch über einige Sachen stolpern. Evtl. würde ich die Sachen gerne verkaufen. Seit wir umgezogen sind, lagen / liegen viele Sachen auf dem Dachboden ... oder sind / waren noch in ihren Umzugkartons. Im Moment kann ich nur sporadisch aufräumen weil es mir noch zu arg an die Nieren geht ihre Sachen aufzuräumen / entsorgen ;( . Ich denke es wäre in ihren Interesse gewesen wenn die Sachen in Hände kommen wo sie noch Wertgeschätzt werden. Ich möchte sie nicht wegwerfen und um auf dem Dachboden zu vergammeln wäre es ja auch zu schade ....

      Vielleicht könnt ihr mir ja bei der Werteinschätzung der Sachen helfen ...


      Liebe Grüße, Kerstin
      Hallo Kerstin,

      ja das war eine tolle Zeit mit Pollux. Er hat in relativ kurzer Zeit enorm viel beigetragen und eingebracht, vieles eingescannt und unzählige Informationen aus seiner aktiven Zeit weitergegeben.
      Pollux und auch Helmut (Sabaheseen) sind der Beweis, wie eng das Verhältnis der Mitarbeiter zur Firma Saba war.
      Achim
      Ich schließe mich an, auch ich las die Beiträge besagter Augenzeugen der Firma gerne.
      Wir werden nicht mehr lange überhaupt noch Zeitzeugen zur Verfügung haben und erst dann werden einige merken wie sehr sie fehlen.
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]
      Hallo alte Kollegen,

      dieser Bericht ist mir Gelegenheit, mich hier wieder einmal zu melden.Lang ist es her, dass ich hier einen Beitrag eingestellt habe, aber das fortgeschrittene Alte r - ich werde demnächst 86 Jahre alt- und die angeschlagene
      Gesundheit verlangen ihren Tribut. Gerne lese ich täglich noch mit, aber das war's dann auch schon. Ich freue mich immer wieder alte bekannte Kollegen wie Achim, Hans, Ivica,, u.v.m. vorzufinden, aber leider vermisse ich
      auch andere wie Heino, Franz, usw. sehr. Ganz besonders aber fehlen die jungen User wie Chris,Thorben usw.
      Das Forum hat sich leider schon ein bischen verändert, aber es kann ja wieder besser werden.

      Ich grüsse alle meine Freunde und wünsche ein frohes Osterfest und für die Zukunft alles Gute.

      Helmut (sabaheseen)
      SABANESE von 1954-1962.
      Hallo Helmut, schön von dir zu lesen.

      Mit 86 Lenzen bist du doch erst im Mittelfeld angekommen, das hälst du noch eine Weile durch ;)
      Einfach weitermachen, so wie dereinst der "Jopi" (Heesters). An seinem Achzigsten soll er gesagt haben "So jetzt hab ich die Hälfte um".
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]
      Helmut, freut mich, daß Du weiterhin treuer Mitleser bist!

      Das mit der Gesundheit ist so eine Sache.
      Mein Opa fuhr in dem Alter noch Moped, Oma starb mit etwa 70.
      Die jüngeren Leute orientieren sich, aus Schülern werden Erwachsene.
      Irgendwann kommt nicht selten eigene Familie, für Hobby ist kaum noch Zeit.
      Vor ein paar Tagen hatte ich wieder so einen Fall, ein User wollte gelöscht werden.
      Ihm hat es im Forum gut gefallen, nur für Radios hat er kaum noch Zeit.
      Er meldete sich als Schüler an, ist aber inzwischen Ende 20, gestandener Erwachsener.
      Wir hatten netten Mail-Kontakt, es gibt ihn noch, jedoch unter etwas anderem Namen.

      Andreas
      Was bedeutet DL2JAS? Amateurfunk, www.dl2jas.com
      Hallo Helmut,

      ich freue mich auch von dir zu lesen. Schön, dass es dir wenigstens einigermaßen geht.
      Das mit dem Alter und den "jungen Leuten" ist ja relativ. Ich bin 48, aha also nicht mit der Jüngste. 48, das heißt aber auch: Das Jahr, ab dem Saba an GTE verkauft war, ist mein Geburtsjahr. Und als die Receiver 9240/41 herauskamen, war ich gerade mal neun Jahre alt.

      Ist halt alles "verdammt lang her".

      Gruß
      Stefan
      Hallo an die älteren SABA nesen ich war ja auch mal bei saba 1976-79,mein vater war ja 38jahre dabei war bekannt in der saba in villingen.Heute habe ich gehört das das MPS Studio insolvent angemeldet hat endgültig aus jetzt,studio steht ja unter Denkmalschutz aber keine Produktion mehr schade.Ich habe ja vor 5jahren 16mm filmmatrial vom studio für den H.Schwer digitalisirt sind auch par intresante sachen zu sehen.Mein nachnahme ist Pfersdorf für die alten sabanesen vielleicht ein begriff,vater hat mit dem H.Schroff unter anderem den Saba Werksrundfunk gemacht.Hier habe ich noch par alte Bilder habe noch mehr aber nicht auf der www site.Viel spass beim schauen.
      ewu56.de/html/aktuelles.html Gruss aus Königsfeld/Schwarzwald
    • Benutzer online 1

      1 Besucher