Freiburg 7 automatic hilfe gesucht.

      Freiburg 7 automatic hilfe gesucht.

      Guten tag saba freunde,

      Deutsch ist nicht meine muttersprache aber ich versuche es um mich verstandlich zu machen.

      Mein neues hobby sind alte radios und habe nun 8 stuck repariert. Meist Deutsche radios und ein saba bodensee W52. Ich konnte ein Freiburg 7 kaufen von ein anderen radio-hobby-freund, es spielte nicht. Auch hatte er ein anderes reserve chassis. Ich habe beide gekauft und nach hause gebracht. :).

      Fast all Kondensatoren gewechselt und monaten gesucht fur ein kurzschluss. Das radio mit eine 60 watt lampe ein geschaltet (ich habe kein variac) und die blieb immer volle kanne brennen. Trafo durchgemessen, usw, usw.

      Kurzschluss gefunden in der lautstarke motor und den habe ich nun gewechselt fur den motor von das reserve chassis.

      Radio eingeschaltet mit die 60 Watt lampe und sah gut auss. Eingeschaltet auf 225 Volt und UKW spielt :D . Mein Got was ein klang :) .
      Aber:
      1. Vor einschalten kann ich der lautstarke knopf gut bewegen, das der motor mit geht kann man gut fuhlen. Eingeschaltet wird as sehr schwer um die lautstarke ze bewegen !!!
      2. Der lautstarke motor wird sehr warm!, also muss da noch ein fehler im radio sein.
      3. Wenn ich die steuerwippe betatige dan tut sich nichts!

      Und nun:
      Erst mal d ( im schematik ) ab-loten und die Volt warte von m, V1 und V2 mal checken. Und naturlich der klang geniesen.

      Hoffe dass mann mich weiter helfen kan, ich bin siemlich neu in dieses hobby und habe nur ein multimeter.

      Mit freundlichen grussen,

      Frans Maessen
      Hallo Andreas,

      Hab ein kurzschluss in der steuermotor gefunden. Hab inzwischen abgelotet zum steuer and lautstarke motor und er spielt ohne automatic wunderschon. Nun muss ich ein anderen steuermotor suchen. Wenn nog jemand so etwas liegen hat ???

      Wenn ich wuste wie man ein foto hier einfurt dann konnte ich euch zeigen was ich benotige.

      Frans
      Hallo Frans,

      beim Modell Freiburg 7 kamen zwei verschiedene Motoren zum Einsatz, zu einem wurden aus Restbeständen Motoren des 6er Modells verwendet (hierbei befand sich das Getriebe nicht direkt am Motor), siehe Foto Motor rechts, zum anderen (siehe Foto Motor links) Motoren mit direkt angeflanschten Getriebe, wie auch bei allen Nachfolgemodellen.
      Also aufgepasst, bei dem 7er Modell Freiburg/Meersburg hat eine Änderung stattgefunden.

      Beide Motoren sind vorrätig und geprüft.
      Bilder
      • P1060310.JPG

        83,9 kB, 800×433, 5 mal angesehen
      • P1060311.JPG

        92,19 kB, 800×437, 5 mal angesehen
      Nur wer gegen den Strom schwimmt gelangt zur Quelle, tote Fische schwimmen mit dem Strom!

      Gruß "Plastik" Franz
      Hallo Frans,

      Kurzschluss bedeutet das eine der vier Motorspule eine Verbindung zur Masse hat.
      Ich hoffe Du hasst vor der Messung alle Zuleitungen zum Motor vorher abgelötet, denn nur so kannst Du feststellen welche der Spulen eine Verbindung zum Chassis (Masse) hat. Achtung! 2 Spulen vom Lautstärkemotor und 2 vom Suchlaufmotor (bilden die Feldwicklung) sind in serie geschaltet, nicht das sich der Kurzschluss im Lautstärkemotor befindet, daher auch vorher alle Anschüsse freilöten um genau zu bestimmen wo der Kurzschluss sich befindet.
      Da Du ja 2 Suchlaufmotore besitzt, und erfahrungsgemäß meist nur eine Spule einen defekt hat, könntest Du doch aus dem Ersatzmotor eine intakte Spule ausbauen und die defekte damit ersetzen.
      Wenn Du Dir das jedoch nicht zutraust, kannst Du auch von mir einen intakten Motor bekommen.
      Nur wer gegen den Strom schwimmt gelangt zur Quelle, tote Fische schwimmen mit dem Strom!

      Gruß "Plastik" Franz
      Hallo Franz,

      Ich habe den lautstarke motor schon ausgewechselt mit der van das schrottchassis. da war/ist ein kurzschluss. Die lautstarke spulen sind nun gut, so um die 210 ohm pro spule, insgesamt 420 ohm. Danach fand ich mit die Lampe nog ein kurzschluss. Habe dann alles an der suchlaufmotor ausgelotet und der nachste kurzschluss gefunden.
      Danach die spulen von dem schrottchassis gemessen und zwei spulen hatten kurzschluss. Habe versucht die gute spulen zu entfernen aber die sitzen so fest!!!!! das ich die vielleicht kaput mache wenn ich viel kraft gebrauche.
      Ich werd es vielleicht noch mal versuchen :)

      grussen
      Frans
      Hallo Franz, woher der "Plastik"??

      Habe von dem "schrottchassis" die spulen entfernt mit hilfe eines hammerlein. Sehen gut aus und 3 sind gut under letzte kan repariert werden. Nun zeit finden um das radio wieder aus zu bauen und mal gucken was ich zusammen kan basteln.

      Die frage:
      Alles wieder dran loten und mit lampe probieren oder ??

      MFG
      Frans
      Hallo Frans,

      zu Deiner Frage wofür das "Plasik" steht, diesen Namen hat mir damals ein Forenmitglied angedichtet, vermutlich weil meine restaurierten Geräte so auschaun als wenn sie mit Plastik überzogen sind.

      Hier ein Beispiel: Capella 753/4E/3D
      Freiburg 3DS hat aufgegeben

      Wenn Du alle Spulen montiert und an der Lötleiste angelötet hast, darf keine Verbindung zum Eisenkern zu messen sein, auch nicht hochohmig.
      Nur wer gegen den Strom schwimmt gelangt zur Quelle, tote Fische schwimmen mit dem Strom!

      Gruß "Plastik" Franz
      Freunde,

      Ich habe von zwei steuermotoren eine gemacht. Widerstand von den spulen alle zo um die 1000 ohm. alles gereinigd und zusammengebaut und alles angelotet.
      Auf UKW gestartet mit automatic aus. Und alles gut.
      Automatic taste gedruckt und er hallt den sender auf perfekten empfang.
      Nach links hallt er an fast alle sender. Aber nach rechts hallt er nur an die zwei besten sender. Da er nach links perfekt sucht nehme ich an dass die rohren gut sein. Wo soll ich suchen???

      Bin fast da :)

      mit freundlichen grussen
      Frans Maessen
      Freunden,

      Nach hin und wieder mit einen SABA freund und expert. Da ich nur ein multimeter habe hab ich beschlossen um zu leben mit dem Freiburg wie oben beschieben. Er spielt wunderbar. Ich werde nog eine EABC und ECL beschaffen um zu sehen ob dass noch ein bisschen hilft.
      Nachste SABA is ein Meersburg 125 wo ich der steuermotor mal reinmachen muss.

      Vielen dank Lollocat und andere SABA freunden.

      mfg
      Frans Maessen