Privates SABA-Forum

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

Hilfe zu Steuerung Honigschleuder

Miniman - - Sonstiges
10
Benutzer-Avatarbild

Miniman

Benutzer-Avatarbild

Saba Freudenstadt Röhrenbestückkung

anainsapta - - Röhrenradios, Stereo
18
Benutzer-Avatarbild

Klarzeichner

Benutzer-Avatarbild

Suche Feldstärkeninstrument SABA 92xx in schwarz

TauchflohVS - - Suche / Biete
4
Benutzer-Avatarbild

Sound-Space

Benutzer-Avatarbild

LCR-Meter DE-5000

dl2jas - - Messgeräte
15
Benutzer-Avatarbild

dl2jas

Benutzer-Avatarbild

Televolt Kellerfund

Huawa - - Verstärker
6
Benutzer-Avatarbild

oldiefan

Letzte Aktivitäten

  • Benutzer-Avatarbild

    Miniman -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe zu Steuerung Honigschleuder verfasst.

    Beitrag
    Abend zusammen, das IC kann ich auch über ASWO beziehen, da ist es auch noch verfügbar, auch kein Rummel. Ich hab mich mal an LTSpice gewagt.....zumindest was den Eigangsteil bis zum IC angeht. Da liegen quasi immer -0.5V an, egal wie die Potis P!…
  • Benutzer-Avatarbild

    dl2jas -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe zu Steuerung Honigschleuder verfasst.

    Beitrag
    Sehr seltsam! Den TCA785 würde ich nicht unnötig auf Verdacht wechseln, erst mal unverdächtig. An Pin3 IC2 sollte sich eine Spannung im Bereich -0,5 bis +0,5 Volt einstellen lassen. Das gilt insbesondere dann, wenn IC2 gezogen ist. Ich würde jetzt…
  • Benutzer-Avatarbild

    kugel-balu -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe zu Steuerung Honigschleuder verfasst.

    Beitrag
    Immerhin scheint es noch verfügbar zu sein, z.B. bei ELW Elektronik. Das ist zuverlässiger als die Quellen aus China, wo man meist nicht weiss, was drin steckt. Michael
  • Benutzer-Avatarbild

    Miniman -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe zu Steuerung Honigschleuder verfasst.

    Beitrag
    Hallo zusammen, konnte gerade kurz vor Toresschluß noch ein paar Spannungen messen mit gezogenem IC2 und erneurtem P2. (Leider das Foto vergessen) Also: Vor R30 0-12V schön regelbar, hinter R30 immer -0,5V, wie von Christian vermutet. An Pin 6 IC2…
  • Benutzer-Avatarbild

    Klarzeichner -

    Hat eine Antwort im Thema Saba Freudenstadt Röhrenbestückkung verfasst.

    Beitrag
    @ anainsapta (Was ein Name!) Wie Cabrio schon sagte, du brauchst einen Phono-PreAmp. Die Kond. am Netztrafo sind durchschlaggefährdet, machen die Kurzschluss, verschmort i. d. R. die Anodenwicklung, bevor die Netzsicherung auslöst. Die im Gerät…
  • Benutzer-Avatarbild

    Sound-Space -

    Hat eine Antwort im Thema Suche Feldstärkeninstrument SABA 92xx in schwarz verfasst.

    Beitrag
    Moin Klaus, ich könnte da aushelfen ... Gruß Wolfgang
  • Benutzer-Avatarbild

    humax5600 -

    Hat eine Antwort im Thema Saba Freudenstadt Röhrenbestückkung verfasst.

    Beitrag
    Was ist im Plattenspieler bei dir für ein System verbaut ? Die 3polige Buchse war damals für Keramische TA-Systeme gedacht oder für MC/MM Systeme mit entsprechend dazwischen geschalteten Entzerrer-Vorverstärker .
  • Benutzer-Avatarbild

    anainsapta -

    Hat eine Antwort im Thema Saba Freudenstadt Röhrenbestückkung verfasst.

    Beitrag
    Dachte ich mir schon. Dann kann die Bastelei sparen..Wieso muß ich die Kondensatoren entfernen / ersetzen? Was haben die für ein Problem?
  • Benutzer-Avatarbild

    dl2jas -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe zu Steuerung Honigschleuder verfasst.

    Beitrag
    Wenn Du vor Ort bist, kontrolliere Poti P2! Spinnt das, wäre das ein naheliegender Fehler. Ist z.B. der Schleifer gammelig, wird an Pin3 IC2 die Spannung immer negativ sein. Andreas
  • Benutzer-Avatarbild

    dl2jas -

    Hat eine Antwort im Thema Saba Freudenstadt Röhrenbestückkung verfasst.

    Beitrag
    Kleiner Hinweis! Stefan schrieb, bei fertigen Adaptern DIN fünfpolig auf 2 x Cinch Pins abknipsen geht in die Hose. Das ist normalerweise richtig! Man muss schon Adapter mit 4 x Cinch nehmen, dann kann man als Notbehelf Pins abknipsen. Wenn ein…