Die Sammlung explodiert: Erst der 8050, dann 8100K und viel mehr

      Die Sammlung explodiert: Erst der 8050, dann 8100K und viel mehr

      Werte Saba-Gemeinde,
      meine Sammlung wächst stetig.

      Zuerst der 8050G im Erstbesitz, der viel Gesellschaft bekam. Verloren über die Jahre Dual 1219 und Saba TG543. Zwischendrin kam ein 8100K und ein Konstanz.

      Das "Set 1" geht zu meinen Eltern und sieht so aus:
      8050G plus einen 8120G, ein Saba 875 (Dual 1229), Dual MV61 2-2-4 Quadro, ein Revox A77-4 Zweispur-Tonbandgerät, an den alten heco SM520 und einfachen Sony Lautsprechern.
      Ich denke das Steuergerät 8120 wird hauptsächlich betrieben. Das 8050 bleibt daneben stehen, einen Satz Lautsprecher kann man umstecken,

      Es fehlt dann ebentuell noch ein Sonorama, fast entbehrlich durch den Dual MV61,

      "Set 2" (mein Set):
      8100K, Dual 1246, Dual C919-1 an ITT-Lautsprechern,
      (auch der geht mit Sonorama),

      "Set 3"
      9141 Silber mit Dual CS650RC Silber an Revox Piccolo (geht vielleicht weiter).

      Auf der Durchreise:
      8080F Weiß

      Jetzt ist es "fast" genug. Zwei Geräte werden es wohl noch.

      In Bezug auf Wartung und Instandsetzung werde ich viel lesen müssen, viel lernen müssen. Da wende ich mich fallweise an euch.

      Bis die Tage

      Wolfgang

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „analogfan“ ()

      Neu

      Sehe ich hatte mich vertippt (Zahlendreher). Angekommen ist ein SABA 785 mit Dual 1229. Alle oben genannten Sets laufen recht gut, allerdings ist bei einem heco der Tieftöner am Ende (blubbernd, unsauber). Der 8050G Erstbesitz bekommt bald wieder etwas Zuwendung, der Rest vom Set 1 geht in ca. 2-3 Wochen aus dem Haus.

      Grüße Wolfgang