Vollholzzarge für Dual CS 721

      Fein, auch edler als die damals schon üblichen Plastikkisten mit Holzstreifen. Jetzt noch das originale Shure-System drin und es wäre perfekt.
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]
      Ja, bei mir ist noch das original Shure V15III im Einsatz :)

      Die Original schwarze Kunststoff"zarge" sieht zwar vom Design her gut aus, da der schmale Zargenrand mit dem zurück fliehenden Unterbau das Gerät optisch schweben lässt, aber wenn man darauf klopft oder anstößt, klingt es billig hohl wie ein Plastikeimer.
      Achim
      Meinen DUAL aus dieser Zeit hatte ich alsbald aus seinem Joghurtbecher befreit und in einen exklusiven Musikschrank eingebaut der um die damalige Anlage herum handgefertigt wurde.

      So war das damals, in der Zeit als HIFI-Anlagen noch nicht in diesen hässlichen später aufkommenden "Türmen" wohnten. Was war das für´n Geschrei allerorten, willst ´nen Turm, hast ´nen Turm, guck mal der hat noch nichtmal ´nen Turm, buäh. Ich habe diese Dinger immer gehaßt und gemieden. Bei mir gab es immer handgemachte Tonmöbel. Gleiches galt für Fernseher, niemals durfte man einen Fernseher in der gutt Stubb sehen, sowas gehörte hinter speziell gearbeitete Schwingtüren eines guten Möbels versteckt.

      Einen Seitensprung gab es zu der Zeit auch bei mir im Musikzimmer, jeweils ein Plattenspieler von Garrard und ELAC. Beide nicht schlecht im Spiel, aber die abgerundete Wohlfühl-Perfektion von DUAL fehlte mir dabei gleich ab Neukauf. Der eine leierte mit der Automatik und knallte mit dem Schalter, der andere wabbelte wie ein Wackelpudding auf seinen Federn und man durfte ihn im Betrieb nichtmal schräg angucken sonst hüpfte die Nadel, dabei hatte er schwergängige Bedienhebel die man fast nur mit der Gewalt eines Fäustels verstellen konnte.
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]