Frage an die Dreher-Fans - Hier zum Saba PSP 1!

      Frage an die Dreher-Fans - Hier zum Saba PSP 1!

      Moin Allen!

      Gibt es jemanden der mir etwas meht zu diesem Dreher, der wohl so 1985 /1986 auf den Markt kam sagen kann :!: :?:
      Qualität - Ersatzbeschaffung der Elektronikbauteile :?:

      Link zum Prospekt
      Mit Gruß Dietmar M. aus W.

      In Bearbeitung befindet sich eine Anlage mit MI-215 - MT-201 - CD-262 und die seit dem 07.03.2016 noch ein PSP-350 dazu hat :thumbup:
      Noch ungeprüft steht da auch noch ein Ultra HiFi-Center 7900 Stereo :)
      Der PSP 1 war ein Produkt der DEWEK(Deutsche Elektronikwerke) aus dem Jahre 1986.

      DEWEK unbekannt?

      War eine Produktionstocher der deutschen Thomson Brandt. Zu Thomson Brandt brauche ich wohl nichts zu schreiben.
      Produktionsstandorte waren im Schwarzwald St. Georgen(ehemalige Dual) und Villingen(ehemaliges Saba Werk).
      In St. Georgen wurden auf der Basis der einfacheren Dual Plattenspieler auch Ableger für Telefunken, Saba, Nordmende und für die französischen Thomson Töchter gebaut. Also was man damals für Plus/Minus 400 Mark bekam.
      Qualtitativ vergleichbar bei Dual waren etwa die Typen CS 511 - 515, CS 540, CS 545 und CS 21xx - CS 22xx.
      Ein Subchassis gab es bei diesen Spielern in der Regel nicht.

      Tonabnehmersystem ist das bekannte OMB 10 von Ortofon(gut steht auch oben im Prospektlink) . Also sehr gute Ersatzteillage.
      Für alles Mechanische und elektronische was irgendwie mit Dual Plattenspieler zu tun hat ist im Bedarfsfall Dualfred eine Beschaffungsmöglichkeit.
      dualfred.de/
      Moin Heiko!
      Danke für deine ausführliche Antwort. :thumbup:

      Nach deinen Ausführungen verstehe ich und interpretiere ich deine Aussage so, dass der PSP 1 nicht mehr qualitativ an meinem SABA PSP 350 heran kommt. :?: :S

      Hm . . . ? ? ? . . . das dort verbaute "große" IC ein HD6805S6P scheint es ja noch zu geben wenn auch nicht gerade günstig!? Die IC´s MC14094BCP die in der Displaysteuerung sitzen gibt es wohl auch noch!?
      Hm . . . ? ? ? ? . . . ein PSP 1 für 25,-€ hört sich zwar sehr verlockend an, da er aber nicht einschaltbar ist (evtl. der PTC , der da wohl als Sicherungsbauteil im Primärkreis sitzt defekt!?) könnte der Dreher auch eine Großbaustelle sein. :?: :S

      Ergänzung:
      Mit den diversen DUAL-Drehern (da ich davon 11 Stück habe :whistling: ) kenne ich mich einigermaßen gut aus, da auch deswegen u.a. im DUAL-Forum sehr aktiv.
      Über den SABA PSP 1 gibt es aber wenig im Netz zu finden. Ein Service-Manual habe ich aber schon im Netz gefunden. :)
      Mit Gruß Dietmar M. aus W.

      In Bearbeitung befindet sich eine Anlage mit MI-215 - MT-201 - CD-262 und die seit dem 07.03.2016 noch ein PSP-350 dazu hat :thumbup:
      Noch ungeprüft steht da auch noch ein Ultra HiFi-Center 7900 Stereo :)
      Die Tonarmkonstruktion dürfte nicht an die des PSP 350 heranreichen, diese war im Vergleich zu der eines Dual CS 455 oder CS 503 oder zeitlich eigentlich passender zu der eines CS 2235 Q oder CS 505-2, schon einfacher.
      Der PSP 350 müsste an für sich in der Preisklasse um oder ab 600 Mark angesiedelt gewesen sein?

      Heiko