Hallo von mir

      Hallo von mir

      Hallo zusammen,

      ich wollte mich kurz vorstellen, meine Name ist Uli und ich komme aus Ingolstadt/Bayern. Bin gelernter Radio-Fernsehtechniker, allerdings seit vielen Jahren aus dem Beruf raus.
      Ich sammle und restauriere auf Hobbyebene Röhrenradios. Inzwischen sind vier SABA Geräte dabei und ich habe mich hier angemeldet um mich in die technischen Besonderheiten einzulesen. Werde daher eher passiv unterwegs sein.
      Ein Amateurfunkrufzeichen habe ich auch (DB1ULI), aber bis auf ein paar lokale QSO auf 70cm bin ich aus Zeitgründen da auch eher inaktiv.

      Danke an die Admins des Forums, solche Initiativen sind wirklich immer bemerkenswert und ein wichtiger Beitrag zum Erhalt des Wissens.

      Viele Grüße,
      Uli
      Hallo Uli,

      herzlich willkommen, ganz privat von Mitglied zu Mitglied. Über die Suche nach Informationen bin ich auch hier gelandet und war froh, fachlich fundierte Beiträge vorzufinden. Also viel Erfolg beim Stöbern. Und ggf. findest Du ja doch mal Zeit und Lust, aktiv zu posten. Mit dem Ohmschen Gesetz ist es doch wie mit dem Fahrradfahren. Das verlernt man nicht.

      Christian
      **************************************************
      2 + 2 = 5 (für extrem große Werte von 2)
      Auch von mir ein Hzl. Wk. Uli.

      Das gute alte URI-Ureieck kann ich auch nie wieder vergessen, da stimme ich dem Chris zu.
      Ich staune immer wieder wie bescheiden viele Ex-R/F-Techniker auftreten, was ihre erinnerten Kenntnisse anbelangt, das ist in meinem Privatumfeld durchaus auch der Fall.
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]
      Christian, Jogi,

      danke euch für die nette Aufnahme. Stimmt schon, URI und Co. sitzen schon noch, genauso wie das Lesen von Schaltplänen und die Löttechnik. Wo ich mich grad einlese und praktisch bei den Restaurationen einarbeite, sind die spezifischen Röhrenschaltungen. Die waren zu meiner Lehrzeit schon nicht mehr auf dem Lehrplan.
      Aber die Basis ist natürlich da :)

      Viele Grüße,
      Uli

      Neu

      Ich hingegen habe nach einem guten Anfang sowie freundlichen Nutzern schnell die Nase wieder voll gehabt und die Forenleitung gebeten mein Konto dort abzuschalten. Weiteres gehört (sich) hier nicht öffentlich dargelegt. Aber die WuG dieses SABA-Froums ist dort leider (auch) nicht zu finden.
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]

      Neu

      Ich will doch hoffen, daß wir hier keine Wut schieben, und mit Gäse kann man mich jagen.
      WuG = Waffen- und Gerätewart - mil.
      WuG = Warm und Gemütlich - Verballhornung des WuG, weil eben jener es in seiner Waffenkammer immer schön mollig hat und auch genug zu trinken und sich wohl zu fühlen.

      Als KFZ-Kennzeichen, lieber Thomas, kam neulich ein von mir als noch schöner empfundenes nach über vierzig Jahren Pause wieder zum Vorschein:
      NRÜ - Neustadt am Rübenberge, das löst Erinnerungen aus an ländliche Jugendzeiten als die Welt noch in Ordnung war und "ein Mann ein Wort" noch etwas zählte. Wobei es in Gunzenhausen damals auch noch gemütlich war, das Land drum herum war noch nicht zu einem großen Tümpel geflutet und wo heute Touristengeschrei die Stille stört gab es dazumal unberührte Landschaften. (alles ganz andere Baustellen - natürlich)
      Gruß Jogi
      -------------
      Menschen mit Tiefgang laufen schneller auf Grund
      Nichts wird dem Menschen weniger verziehen, als Recht gehabt zu haben
      [frei nach W. Reus]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jogi“ ()

    • Benutzer online 3

      3 Besucher