FM-Tunermodul 7505950000 für Tuner MD292 gesucht

      FM-Tunermodul 7505950000 für Tuner MD292 gesucht

      Hallo,
      bei der Reparatur eines Tuners SABA MD292 ist als Fehler für den nicht vorhandenen FM-Empfang und die sich nicht verändernde Anzeige bei ca. 189MHZ ein defektes FM-Modul erkannt worden.
      Durch simplen Austausch gegen ein funktionierendes Modul konnte der Fehler behoben werden.
      Eine Reparatur des Moduls ist sicher möglich, dazu fehlt mir aber die Zeit.
      Da ich gerne auch das defekte Gerät zum Laufen bringen möchte, suche ich hier nach einem funktionierenden FM-Modul mit der Bestellnummer 7505950000.
      Es wähe toll, wenn mir jemand so ein Modul verkaufen könnte.


      Gruss
      H.-Peter
      Bilder
      • 20180812_134846.jpg

        659,63 kB, 2.048×1.536, 3 mal angesehen
      • Screenshot_2018-08-12-14-34-23-1.jpg

        234,91 kB, 620×393, 3 mal angesehen
      • 20180812_134905.jpg

        724,81 kB, 2.048×1.536, 4 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sabaröhre2016“ ()

      Hallo H.-Peter,

      es wäre aber doch zu schade, den guten Tunerbaustein einfach wegzuwerfen!

      Feststellen, ob Oszillator schwingt (z.B. mit der Kofferradio-Methode), ggf. T222 ersetzen. Bei Anzeige von 189 MHz ist DAS der häufigste Fehler.

      ggf. Tantalelkos im Tuner ersetzen
      Abstimmspannung prüfen
      Spannungen an T201 mit Schaltplan vergleichen, ggf. T201 ersetzen.

      Das war's meist schon.

      Gruss,
      Reinhard

      Tunermodul FM / MD292 / Fehler gefunden

      Hallo Reinhard,
      Danke für den Tipp.
      Nach auslöten und Test des T222 hat sich dieser als defekt herausgestellt.
      Neuen Bestellt, eingebaut, funktioniert.......

      Lediglich die Segmente der Anzeige scheinen noch kalte Lötstellen oder Kriechströme zwischen 2 Segmenten zu haben.
      Komischerweise aber nur bei der Frequenz- Einstellung.
      Bei "Kanal" werden die Ziffern korrekt angezeigt.
      Das lässt sich aber sicher leicht herausfinden.


      Danke nochmal für den Tipp.

      Gruss
      H. Peter

      P.S.
      Der Fehler in der Frequenz-Anzeige hat sich durch sauberes Nachlöten erledigt.
      Bilder
      • Foto0310.jpg

        985,56 kB, 2.048×1.536, 0 mal angesehen
      • Foto0313.jpg

        940,05 kB, 2.048×1.536, 0 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „sabaröhre2016“ ()

      Hallo H.-Peter und Stefan,

      prima, dass es der Tuner wieder macht. Es gilt fast immer: Bei Fehlern die schon bekannt sind, immer zuerst an die häufigste Ursache denken!

      Ich stimme Stefan zu. Ausgefallene Segmente im Display des MD292 waren bisher von mir auch immer durch konsequentes und sauberes Nachlöten zu beheben. Anzeigeplatte selbst mit eingeschlossen!

      Gruß
      Reinhard